mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Problem Transistor / NOR Gatter


Autor: Tom87 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute

Ich will mir mit nem Komparator und nem FlipFlop eine Akku 
Entladeschaltung baun. Das FF möchte ich mit 2 NOR Gattern realisieren.
Im Datenblatt des 74s02 steht, dass der Ausgangsstrom 20mA bei low level 
beträgt, bei high sinds -1mA.
Bedeuted das, dass ich wenn das Nor auf high is gegen masse nur 1mA 
ziehen darf? und wenns low is sinds 20mA gegen +?
Wie kann ich da einen Transistor schalten, der C vom Transistor muss 
doch auf Masse??? Und 1mA is viel zu wenig.

Danke schonmal für eure Hilfe!!!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat das eine (FF) mit dem anderen (Strom über den Transi)
zu tun?
Das FF steuert den Transi über seinen Basisanschluss an.
Wieviel Strom der Transi dann über die C-E Strecke damit
steuern kann, hängt vom Transistor und dessen Stromverstärkung
ab.

Du solltest dir mal ein paar Artikel reinziehen, wie man
einen Transistor als Schalter einsetzt.

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0208031.htm
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Autor: Tom87 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke für die schnelle Antwort. Mir is schon klar wie ein Transistor 
funktioniert. Ich will aber 1A schalten (Entladestrom) und da bräuchte 
ich schon ein hfe von 2000 damit ein Basisstrom von 1mA reicht.... die 
20mA wären gerade recht, ich weiss aber nicht wie ich da den Transistor 
schalten muss.

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mal gespannt darüber, wie Du mit 2 NOR-Gatter ein FF baust..!

Autor: Tom87 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
s  |------|
---|  >=1 |
   |      |o----------------- Q
|--|      |   |
|  |------|   |
|             |
|             |
|             |
|----------------
              | |
              | |
              | |
|-------------  |
|               |
|  |------|     |
|--|  >=1 |     |               -
   |      |o------------------- Q
 --|      |
r  |------|

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom87 wrote:
> Hi, danke für die schnelle Antwort. Mir is schon klar wie ein Transistor
> funktioniert. Ich will aber 1A schalten (Entladestrom) und da bräuchte
> ich schon ein hfe von 2000 damit ein Basisstrom von 1mA reicht.... die
> 20mA wären gerade recht, ich weiss aber nicht wie ich da den Transistor
> schalten muss.

Wie wäre es mit einem Darlington?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:
> Tom87 wrote:
>> Hi, danke für die schnelle Antwort. Mir is schon klar wie ein Transistor
>> funktioniert. Ich will aber 1A schalten (Entladestrom) und da bräuchte
>> ich schon ein hfe von 2000 damit ein Basisstrom von 1mA reicht.... die
>> 20mA wären gerade recht, ich weiss aber nicht wie ich da den Transistor
>> schalten muss.
>
> Wie wäre es mit einem Darlington?


Moment.
Entladestrom?

Wie wäre es mit einem FET oder ein Relais.

Autor: Tom87 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais klingt gut, aber brauch ich für Darlington und FET nicht auch 
mehr als 1mA Basisstrom?Ich wollte es aber ursprünglich mit nem Transi 
machen. Hab mir gerade überlegt, mit einem PNP Transistor müsste man den 
Emmitter an Plus legen können, und wenn der Invertierende ausgang vom FF 
low wird fließt der Basisstrom, oder?

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm nen Leistungsfet, dann kann das FF auch ein CMOS Typ sein (74HC). 
Oder bei höherer Betriebsspannnung auch ein 40xx Baustein (bis 18V).
Denk dabei auch an die Kühlung.

Thomas

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muss es eine Logikfamilie sein, mit der das umständlich ist? Warum 
nicht 74HC(T)?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.