mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem AVRISP mkII


Autor: Martin Frese (Firma: privat) (machtin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hab am Wochenende meine erste Testschaltung mit nem AT-Mega8 aufgebaut.

Ich kann auch mittels AVRISP mkII den Mega8 programieren, Fuses setzen

aber nach dem Programieren (wenn ich Verify im AVR-Studio 4 anschalte)
kommt immer ein "Verify failed".

(Programm arbeitet aber korrekt, Fuses werden gesetzt...)

Hat jemand ne Idee ???

Danke im voraus.

Gruss Martin

Autor: Ingo Elsen (ogni42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor dem ersten Flashen läuft der Mega 8 mit 1MHz internem Takt. Die 
Programmiergeschwindigkeit sollte dementsprechend niedrig eingestellt 
sein. Das musst Du in den Settings im AVRStudio überprüfen.

Autor: Martin Frese (Firma: privat) (machtin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Elsen wrote:
> Vor dem ersten Flashen läuft der Mega 8 mit 1MHz internem Takt. Die
> Programmiergeschwindigkeit sollte dementsprechend niedrig eingestellt
> sein. Das musst Du in den Settings im AVRStudio überprüfen.

Hallo Ingo,

programmieren geht ja einwandfrei, also das Programm wird korrekt und 
lauffähig inn den Controller geflasht, aber das Verify geht halt nicht.

Bei meinem kleinen Testprogrämmchen zur Servoansteuerung ist das ja 
überschaubar, aber wennn es mal was längeres wird würde mich ein 
erfolgreiches Verify des flashens schon sehr beruhigen..:-)

Gruss Martin

P.S.
Gibt es einen Pin am ISP-Anschluss der nur für das auslesen zuständig 
ist (was der Verify ja müsste) ??

Autor: Martin Kohler (mkohler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hinweis von Ingo Elsen ist richtig.
Wir hatten genau dasselbe Problem. Der Programmierclock muss Faktor 8 
(oder 10?) kleiner sein als der Systemclock, sonst funktioniert das 
Verify nicht, das Programmieren aber z.T. schon.

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schalte mal das 'Erase before Programming' ein.

Autor: Martin Frese (Firma: privat) (machtin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin, hallo JojoS
die Programmiergeschwindigkeit hab ich schon sehr langsam gewählt, das 
'Erase before Programming' war auch an und hat auch beim erasen mit ok 
aufgehört.

Die Fuse für den exernen Quarz ist auch korrekt gesetzt worden, der 
Mega8 läuft mit 4 MHz am externen Quarz (Stoppuhrgenau...bzw. mein Servo 
per PWM-Ausgang verhält sich so wie er soll....)

Meine Test-Leds am Port B und den Servo hab ich hinter einem 
Mäuseklavier angeschlossen und beim Programmieren alles weggeschaltet, 
also sollte es auch keine Beeinflussung durch den Rest der Schaltung 
geben....

Gruss Martin

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der anscheinend nur schreiben und nicht lesen kann (oder liest der 
die Fuses richtig aus) würde ich vermuten, dass der SPI Ausgangspin 
nicht richtig mit dem ISP Adapter verbunden ist, müsste der MOSI Pin 
sein.

Autor: Martin Frese (Firma: privat) (machtin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dussel wrote:
> Da der anscheinend nur schreiben und nicht lesen kann (oder liest der
> die Fuses richtig aus) würde ich vermuten, dass der SPI Ausgangspin
> nicht richtig mit dem ISP Adapter verbunden ist, müsste der MOSI Pin
> sein.

Würde denn eine Programmierung ohne SPI Ausgangspin überhaupt 
funktionieren ??
Habe mich mit dem Protokoll beim programmieren noch nicht wirklich 
beschäftigt...... (Muss ich ja auch nicht oder ???)

Gruss Martin

Autor: Meier II (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Würde denn eine Programmierung ohne SPI Ausgangspin überhaupt
>funktionieren ??

Ja.

>(Muss ich ja auch nicht oder ???)

Nur, wenn man Probleme damit hat...
Das Ganze ist im Datenblatt beschrieben.

Autor: Martin Frese (Firma: privat) (machtin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für Eure schnelle Unterstützung !

Hab gestern abend mein Problem doch recht einfach gelöst gekriegt.

Ich hab einfach zu langsam programmiert bzw. gelesen.

ISP Geschwindigkeit erhöht und schwups gings....

Noochmals besten Dank an alle die mir helfen wollten!

Gruss Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.