mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. DCM zweimal hintereinander?


Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kämpfe mich hier gerade durch ein Projekt,
in dem aus einer 50MHz-Clock mittels DCM 40 MHz
gemacht werden.
Dafür werden aber 2 DCM verwendet, einmal von
50 auf 40, und dann noch einer von 40 auf 40.
Allerdings gibt der auch eine um 90° verschobene Clock mit aus.

Liegt es nur daran, dass da 2 DCM hintereinander verwendet
wurden, oder bringt das auch nur bei 50 -> 40 MHz irgendwelche Vorteile?
(So wie das mehrmalige Eintakten von asynchron kommenden Signalen)

Autor: Stefan Hanke (stefanhanke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian Peters wrote:
> Dafür werden aber 2 DCM verwendet, einmal von
> 50 auf 40, und dann noch einer von 40 auf 40.
> Allerdings gibt der auch eine um 90° verschobene Clock mit aus.

Das Problem ist, dass der synthetisierte Takt nicht um 90°, sondern nur 
noch um 180° geschoben werden kann (CLKFX180). Eine Verschiebung um 
einen anderen Winkel eines bereits synthetisierten Taktes kann also nur 
noch durch eine zweite DCM geleistet werden.

 -- stefan

Autor: Artur Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Xilinx-Seite findest du Tipps, wie man zwei DCM's in Reihe 
beschaltet, da liegt auch noch ein Blockschaltbild bei. Die Clock kannst 
du noch über Parameter anpassen.

Link:
http://www.xilinx.com/xlnx/xil_ans_display.jsp?BV_...

Ich hoffe es bringt dich weiter...

Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das hilft.
Danke euch beiden. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.