mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Diverse Spannungen per Transistoren schalten


Autor: Gary (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Also ich habe mich nun an ein relativ aufwendiges Projekt gewagt. Und
da Elektrotechnik sonst nicht wirklich mein Gebiet ist, habe ich meine
Schaltung jetzt so entworfen, dass jegliche Steuerung auf der Platine
per PC vorgenommen wird, zumal ich eher der Softwareschreiberling bin.
Aber nun zu meinem eigentlichen Problem:
Die Platine steuert einen Mikrocontroller an. Eine dieser Zuleitungen
hat 4 verschiedene Funktionen - abhängig von der anliegenden Spannung.
Es sollen wahlweise GND, 0V, +5V oder +12V anliegen. Vom PC her stehen
mir noch einige Leitungen zur Verfügung. Bislang war meine Idee
folgende: jede dieser Leitungen steuert einen Transistor, der dann die
an ihm anliegende Spannung durchlässt. D.h., ich bräuchte theoretisch 3
Transistoren: für GND, für +5V und für +12V.
Was ich allerdings noch nicht weiß, ist, welche Transistoren und welche
Widerstände ich benötige und wie alles verschaltet wird. Wie gesagt:
Elektrotechnik ist nicht mein Gebiet.

Ich bin dankbar für jede Hilfe!

MfG Gary

Autor: Simon Faller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir ist noch nicht so richtig klar, was du machen willst?
1.) Was ist der Unterschied zwischen 0V und GND? Ist GND negativ
gegenüber 0V?
2.) Wird die "Leitung" auf die die 0V, 5V, 12V geschaltet werden
irgend wie belastet oder stellten die Spannungen nur ein Stuersignal
dar?
3.) Mit was für einem Pegel sollen die Transistoren angesteuert? PC
(LPT-Ausgang?), Mikrocontroller (3V, 5V oder was?), Sollen die
Transistoren mit Low oder high schalten?

Gruss
Simon

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal doch mal ein Blockschaltbild und stell es ins Forum. Dann kann dir
bestimmt jemand helfen.

Bis dann, Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.