mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TFT-Display mit VGA ansteuern


Autor: Carl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich möchte ein ähnliches Display wie hier 
Beitrag "TFT-Display mit AVR ansteuern" per vga ansteuern, 
wenn ich das Datenblatt und die in dem Thread gegenen Antworten richtig 
verstehe, dann müsste das ja (theoretisch) so funktionieren:

- HSync, VSync, DCLK direkt vom VGA durchverbinden
- DTMG mit AND-Gatter aus HSnc und VSync bilden
- Analoge RGB-Signale von VGA jeweils mit einem 6Bit-AD-Wandler in einen
Digitalwert umsetzen

Ist das so möglich oder ist da ein Denkfehler drin?

Carl

Autor: Carl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner da, der das bestätigen oder korrigieren kann?

Autor: jonny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast ja genau 24h gewartet mit der 2. nachfrage :)

Datum: 08.05.2007 17:47
Datum: 09.05.2007 17:47

Sorry für den Offtopic :)

Autor: Carl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mir gar nicht aufgefallen ;-)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mal so nett:

Carl wrote:
> - HSync, VSync, DCLK direkt vom VGA durchverbinden

VGA hat kein DCLK...

> - DTMG mit AND-Gatter aus HSnc und VSync bilden

Nicht ganz:
DTMG ist nur der Bereich in dem wirklich sinnvolle Bilddaten übertragen 
werden. Im Prinzip ist das das Blanking Signal.

> - Analoge RGB-Signale von VGA jeweils mit einem 6Bit-AD-Wandler in einen
> Digitalwert umsetzen

OK.

Autor: Feadi F. (feadi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens nach hat VGA kein Pixelclock (DCLK).

Autor: Carl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie können dann die fehlenden Signale DTMG und DCLK gebildet werden?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DCLK lässt sich über eine PLL aus HSync erzeugen. DTMG über je ein 
Monoflop das HSync und VSync verlängert (bzw. einer digitalen Version 
davon).
Oder man greift die Signale direkt am VESA Anschluss auf der Grafikkarte 
ab.
Egal wie man es macht: das ganze funktioniert nur, wenn die Auflösung 
640x480 und die Framerate 50-80Hz beträgt.

Autor: Carl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke. Mal schaun wie ichs umsetzen kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.