mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Folientastatur inc Layout selber bauen


Autor: Andreas K. (oldcoolman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr Bastlernasen ;-)

Ich habe vor mit einfachen Mitteln eine Bedienblende selber
herzustellen.
Meine alte Blende besteht aus einer Folientastatur auf ein
Klarsichtgehäuse geklebt. diese war beidseitig selbstklebend.
darüber habe ich das layout auf papier gedruckt und eine
selbstklebende Folie über alles weggeklebt.
Da sich die Folie bei häufiger Betätigung an den Tasten aufzureiben
begann,habe ich eine overhead Folie drüber und mit breiten Tesa
ringsum festgeklebt.
Sieht richtig schei.. aus. :-(

Bekommt man irgendwo Polyesterfolien und bedruckbare Folien her?

und sind die dann lichtecht?( der Toner?)

Hat da jemand mit Erfahrung gesammelt?

grüße freundlichst

Andi

Autor: Jack Braun (jackbraun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sowas mal gemacht. Im Schreibwarenladen gibts 
tintenstrahlbedruckbare Folie klar oder weiß. Die mit hoher Auflösung 
bdrucken und mit mit der leicht angerauhten Schutzfolie von Conrad 
(Best.-Nummer 529443) beziehen.  Sah bei mir gut aus, und hat keine 
Farbe verloren. Allerdings mit Tinenstrahl, nicht mit Laser. War eine 
Frontplattenfolie für ein Gehäuse mit drunterliegenden Tastern, also 
quasi Folientastatur.

Autor: Andreas K. (oldcoolman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochma,

ich hatte bei Firmen nachgefragt, da sagte man mir um das ganze
abriebfest zu machen nimmt man Polyester. Man hätte schon früher mal
Polycarbonat genommen,jedoch seien diese nach gewisser Zeit an den
Tasten gebrochen. (so wie bei meinem teuren Baderadio von S..y).
Leider steht bei big C nix bei, was das für Materiel ist. Nur
einmal daß es 160 um stark sei. Die Profis nehmen 180 um.

ok.

vielen Dank erst mal für euren Tipp.

werd mal schauen

Gruß
Andi

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende die Folie von C, siehe Link.

Die selbstgemachte Tastatur arbeitet nun schon ca. 3 Jahre auf dem MP3 
Player im Auto, Sommer wie Winter. Bisher ist weder Toner verblasst, 
noch ist die Folie spöde geworden.
Nur die rauhe Oberfläche ist ein wenig geglättet bei den Tasten die oft 
gedrückt werden :-)

Autor: Andreas K. (oldcoolman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Michael,
die wird es für nen Prototypen tun.

nette Grüße

Andi

Autor: Andreas K. (oldcoolman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo nochmal...

Also die Folien sind vom big c eingetroffen.

im shop angegeben mit 160 µ
die kam mit etwas schwach vor und hab mal mit
nem chinaSchieber nachgemessen.
bin grade mal auf 100 µ gekommen.
Ich hab von einem Folietastaturhersteller ein paar
Ausschußmuster bekommen bei einer stand die folie über und da
konnte ich prima messen -> 250 µ
tolles c

Gruß

Autor: weltverbessererin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> chinaSchieber

Das klingt irgendwie abfällig

Autor: John Doe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Das klingt irgendwie abfällig"

Ja, das soll es wohl auch sein.
Chinarotz bleibt halt Chinarotz.

Autor: Andreas K. (oldcoolman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, kann schon sein

aber den vergleich von 100 zu 160µ wird der schon schaffen.

Gruß Andi

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wäre ich mir aber keineswegs so sicher...
Für einen Messschieber ist bei 1/20mm eigentlich die Grenze.
Sichere Aussagen erreichst du in diesem Bereich nur mit 
Bügelmessschrauben.

Dirk

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob nun 100 oder 160um ist doch völlig egal. Die Folie kannst du 
problemlos nehmen.
Wenn du zwei Folien nimmst, so wie ich, eine bedruckte und eine klare 
darüber, dann hält deine Tastatur ewig bei normaler Nutzung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.