mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Widerstände für definierten Teiler finden


Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe irgendwann einmal eine Seite gefunden, auf der man das 
gewünschte Verhältnis zweier Widerstände eingeben konnte und er hat dann 
die besten Kandidaten aus der gewünschten E Reihe rausgesucht. Kennt jmd 
ein Tool, was genau dieses macht? (Das was ich mal hatte war wohl in PHP 
oder so, spielt aber im Prinzip keine Rolle, ein Windows Programm würde 
es auch tun)

Das wäre äußerst praktisch in vielen OP Schaltungen.

Vielen Dank schonmal
Gruß Philipp

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das wäre äußerst praktisch in vielen OP Schaltungen.

Wie hat man das wohl so vor 15 Jahren und früher gemacht?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Tabellen liegen hier:
http://www.mikrocontroller.net/articles/E24-Teiler
http://www.mikrocontroller.net/articles/E48-Teiler
http://www.mikrocontroller.net/articles/E96-Teiler
damals mit dem Atari1040ST in Omikron.Basic berechnet, irgendwo hab ich 
noch die QBasic-Version.

Autor: Mega162 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht so etwas?
Siehe Anhang

Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Infos, das sieht ja alles ganz gut aus. Inzwischen 
habe ich den Link zu dem Teil, dass ich meinte auch wiedergefunden:

http://www.cl-projects.de/projects/tools/resmatch.phtml

Aber mal schauen ob man dann nicht lieber auf ein Windows Tool umsteigt.

@Jupp Ich bekomme es so zwar auch hin, aber es ist schon praktisch. Ich 
finde Dinge die man automatisieren kann, sollte man ruhig 
automatisieren.

Vielen Dank
Gruß Philipp

Autor: Gringo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp hat keine Ahnung von effizient arbeiten. Und Christophs Tabellen 
kommen auch nicht an Renes Programm ran. Ein Teilerverhaeltnis ist zwar 
schoen, aber uninteressant. Schliesslich will man einen Teiler zB fuer 
einen Spannungsregler, und der soll eine Spannung machen, was soll ich 
da mit einem  Teilerverhaeltnis. Alles Zeitverschwendung.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War scheint's spät gestern. Dreisatzrechnung ist von manchen schon 
zuviel verlangt.

An einem Spannungsteiler verhalten sich die Widerstände und Spannungen 
proportional. Außer Spannungsreglern und -teilern ist die Tabelle noch 
für OP-Verstärkungen interessant.

Autor: Erik S. (erik_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.qsl.net/dk8pp/downloads/downloads.html

Das Programm nennt sich ParSer, ich finde es sehr gut!

Autor: LinkinPark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christophs Tabllen haben ihre Berechtigung. Ich schaue lieber schnell in 
einer Tabelle nach als dass ich ein Programm bemühe was garantiert viel 
länger dauert. Zudem benötigt man die Verhältnisse wirklich oft für OP 
Schaltungen und da ist man mit dem Programm schon am Ende.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dreisatzrechnung ist von manchen schon zuviel verlangt.

So sieht's aus und alle meinen, dafür braucht man nen 
HP-Monstersupermegabytevgaauflösungsgrafikrechner.

>Christophs Tabllen haben ihre Berechtigung. Ich schaue lieber
>schnell in einer Tabelle nach als dass ich ein Programm bemühe
>was garantiert viel länger dauert.

Aber garantiert!

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
N'en Dreisatz zum Heraussuchen der optimalen Komponentenkomposition aus 
einer Liste. Hoert sich echt gut an. Mit Fehlerrechnung. Super.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.