mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Real-Time Library(ARM) von Keil


Autor: cperdok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hat schonmal jemand was mit der RL-ARM und dem RTX Kernel von Keil 
gemacht?
Insbesondere würde mich interessieren wie es mit dem TCPnet Networking 
Suite aussieht. Wie lange braucht man da im sich einzuarbeiten? Waren 
Eure Erfahrungen gut oder schlecht etc.?

Chris

Autor: Klausi_B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr übersichtlich, gibt auch beispielcode dafür, den man auch verstehen 
und nachvollziehen kann (im gegensatz zu ZILOG)! Gibt eine Evalversion 
von Keil mit allem drum und dran...

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kernel ist sehr einfach zu benutzen, sofern man sowas schonmal
gemacht hat und die Prinzipen von RTOS'en kennt.

Beides hab ich auf ner Keil-Demo-Veranstaltung gesehen.
TCP/IP Stack sah relativ einfach zu konfigurieren und zu benutzen aus.

Ich warte momentan noch auf MCB23xx, um es selbst mal auszuprobieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.