mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Linearregler oder Schaltregler + KFZ-Einsatz


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bisher meine Netzteilchen mit Linearreglern 78xx aufgebaut. Nun 
brauche ich aber ein 5V-Netzteil im KFZ was Folgendes mindestens 
abkönnen sollte:

Controller
mindestens 7 RGB-Superflux-LEDs mit 20 mA pro Farbe, also insgesamt bei 
voller Aussteuerung 420 mA

Jetzt ist das ja nicht wirklich viel, nur fürchte ich, das ein 7805 am 
Boardnetz damm doch schon ganz schön zu schaffen hat.

1) Wäre vielleicht ein 78S05 (2A-Version bei Reichelt) eher zu empfehlen

2) Oder vielleicht doch unbekanntes Terrain betreten und einen starken 
LM2576 Schaltregler verwenden ?

3) Genügt / funktioniert diese Schaltung für Stromversorgung im KFZ aus 
einem Beispiel mit Linearregler auch bei Verwendung eines Schaltreglers 
dahinter ?

         2A              SB340
           1A    Drossel  1N4001

 UBat --Sicherung--47uH--+--|>|--|
                         |       |
             Transil P6KE22A 100uF/35V
                         |       |
 Masse ------------------+-------+



Vielen Dank

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, eine Konstantstromquelle waere besser.

Nimm ein LM2756 und einen OP o. Current Monitor.

Was halb fertiges findest du hier:

http://dmx4all.de/shopx/product_info.php/info/p40_...

Du muesstest nur die Widerstaende zur Verstaerkung neu berechnen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

aber da die LEDs ja alle parallel betrieben werden (was auch nicht 
anders geht) bräuchte ich ja 21 KSQs oder aber 3 Stück und wiederum 21 
Vorwiderstände. Da es mir eher um geringen Schaltungsaufwand geht und 
irgendwelche Verluste in dieser Größenordnung an der KFZ-Batterie 
uninteressand sind  würde ich sie eben ganz einfach gerne mit 
Widerständen an den 5 Volt betreiben, die auch den Controller versorgen 
...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und für die 5V würde ich ein Schaltregler wie z.B. MC34063A verwenden. 
Der ist im DIP8 Gehäuse und braucht nicht viel Beschaltung.
Dieser Schaltkreis wird auch oft in den billigen KFZ Handyladegeräten 
verbaut. Also wenn du noch ein solches Ladegerät da hast, dann messe mal 
die Spannung. Vielleicht kannst du ja das gleich verwenden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.