mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Darstellung auf Grafikdisplay


Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen.
Ich möchte ein Grafikdisplay mit KS0108 Controller für mein Experiment 
benutzen. Ich habe mir ein Tool Namens GLCD Editor besorgt welches bmp's 
für das Display in Daten umwandelt. Jetzt wollte ich mit Paint die 
Anzeigen erstellen und sie dann mit dem tool wandeln.
Zu meinem Bedauern habe ich feststellen müssen das es mit Paint sehr 
mühsam ist z.B. Schriften darzustellen. Weiß jemand ein geeignetes Tool 
um diese Aufgaben zu erledigen?
MfG Maik

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgend ein anderes Bildbearbeitungsprogramm. BMP können die alle.

So ein Programm solltest du eignedlich mir Google finden können.

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Gott da fragt doch nicht wirklich einer, ob man ein 
Bildbearbeitungsprogramm kennt welches als BMP speichern kann oder?

Die gibt es wie Sand am Meer, ich kenne kein einziges welches BMP NICHT 
unterstützt.
Die naheliegendste Alternative zu Paint wäre Paint.Net. Es gibt MASSIG 
Bildbearbeitungsprogramme... beauftrage doch mal Google!

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst einmal lesen bevor gemosert wird!
Aber das ist ja wohl fast schon Standart. Erst einmal auf dem Idioten 
rumhacken der ne Frage hat.
Ich bin nicht auf der Suche nach einem Prog welches  bmp speichern kann! 
Ich suche ein Programm mit welchem man Vernünftig Pixel für Pixel setzen 
kann und welches auch Schriften wie z.B. Arial gut umsetzt. Versuch das 
mal mit Paint auf 128x64 Pixel.

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie oben schon geschrieben.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auf Arbeit ein kleines Freeware Tool, mit dem das toll geht.
Wenn die Frage morgen noch aktuell ist, poste ich mal den Namen...fällt 
mir grad nicht ein.
Das gibt dann sogar das Bild im geforderten Hex-Format aus.

Gruß
Fabian

Autor: Dominik Riebeling (bluebrother)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik wrote:
> Ich bin nicht auf der Suche nach einem Prog welches  bmp speichern kann!

... sondern nach einem brauchbaren Grafikprogramm. Weil du mit jedem 
brauchbaren Grafikprogramm auch in der Größe arbeiten kannst, musst halt 
entsprechend vergrößern.

> Ich suche ein Programm mit welchem man Vernünftig Pixel für Pixel setzen
> kann und welches auch Schriften wie z.B. Arial gut umsetzt. Versuch das
> mal mit Paint auf 128x64 Pixel.

Ich hab z.b. schon an Icons mit 11x17 px und weniger rumgebastelt. Paint 
is bei mir allerdings nicht weil das nur unter Windows läuft -- hab das 
mit Gimp gemacht. Geht wunderbar.

Und dann ist die Frage was du unter "gut umsetzen" im Bezug auf 
Schriften meinst. Die meisten PC-Schriften sind Vektorschriften (wie 
eben auch Arial), und sowas stellt sich nicht unbedingt toll als Bitmap 
dar, insbesondere wenn du keine Farbe / Graustufen hast und deswegen 
nicht interpolieren kannst. Eine Bitmap-Schrift könnte da schon spürbar 
weiterhelfen, aber ich hab keine Ahnung was es da unter Windows gibt.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Terminal geht gut dafür (ist auf alten Win9x Machinen noch bei gewesen, 
bei WinXP wurds glaub ich ausgelassen.
Ansonsten Courier. Was auch gut geht, Bild erst größer und dann 
runterrechnen lassen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Arbeiten mit Paint sollte die Schriftkantenglättung deaktivert 
werden, gerade das mit XP gelieferte ClearType erzeugt so "Matsch".

Rechtsklick auf Desktop->Eigenschaften->[Darstellung]->[Effekte] 
"Methode zur Kantenglättung" - Häkchen entfernen.

Dann kann man auch mit MSPaint und den mitgelieferten TrueType-Schriften 
(Arial etc.) mäßig erträgliche Ergebnisse erzielen - auch bei 128x64 
Pixeln.

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Maik,

hast du schonmal FontEditor oder FastLCD versucht? Vllt entspricht das 
deinen Anforderungen.

pumpkin

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Pixel Editor von  iconempire.com
ist das ideale Prog.
kannst damit jede pixelgr. eingeben

gruss Toni

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute,
ich stand vor kurzem auch vor dem problem für mein grafikdisplay texte 
zu erstellen. da ich nichts gefunden hab, was mir sowohl gefallen, als 
auch kostenlos war, habe ich einen pixeltext-editor in c# geschrieben.
er sollte relativ einfach zu bedienen sein und ist für meine begriffe 
recht produktiv ;). also unkompliziert von schriftwunschvorstellung bis 
zum export als array (optional mit 2 arrays um bei großen schriften 
platz zu sparen).
runterladen könnt ihrs auf meiner seite, www.erdnusskoenig.de
gruß
flo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.