mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie Position auf Schiene feststellen?


Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
ich möchte mit einem Motor auf einer Schiene eine Art Schlitten hin und 
her bewegen, das ganze ist zum Steuern einer Solaranlage.

Wie kann ich die am einfachsten die aktuelle Position des Schlittens auf 
der Schiene bestimmen? Die Angabe darf ruhig raltiv sein, die Schiene 
ist etwa einen Meter lang.
                              ___              ______
                              |__|--------------|     |
Das sähe etwa so aus:            _______________|_____|___________
                                 _______________________________

Also das Kleine vorne der Motor der an etwas zieht und schiebt um den 
Schlitten zu Bewegen(das Große) der sich auf der Schiene(unten) hin und 
her bwegen kann. Ist das soweit verständlich?

So wie kann ich da nun meine Pos. bestimmen? Achja das ganze Ist wind 
und Wetter ausgesetzt....


Vielen Dank für eventuelle Hilfe!!

MFG
luxx

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michele,

entweder mit einem handelsüblichen, einem
selbstgebastelten Incrementalgeber oder
einem Längenmeßsystem (teuer).

Der selbstgebastelte kann aus Hallsensor
und Magnet oder einer Segmentscheibe
und Lichtschranken bestehen.

Den handelsüblichen gibts von billig bis
teuer.

Gruß Otto

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Widerstandsdraht und Schleifer?

Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Widerstandsdraht und Schleifer?

Ungern...

Incrementalgeber..hmmnja, gibt es Schrittmotoren Mit Viel kraft?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schrittmotoren mit viel Kraft gibt es
(viel ist relativ - aber bei RS gibt es einige)

Otto

Autor: Karl-j. B. (_matrixman_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst einen art Kamm oder Lochblech machen welches fest steht und an 
deinem Schlitten eine Gabellichtschranke welche Impulse zählt.

Allerdings musst du dann immer eine Referenzfahrt machen wenn du die 
Position nicht mehr weißt.

mfg Karl

Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ja das ist keine schlechte idee, nur sind gabellichtschranken sehr 
wassermpfindlich?

Autor: Karl-j. B. (_matrixman_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm wenn du zwei Platinen nimmst mit Fototransistor und LED und diese 
dann eingießt müsste es doch gehen?! Oder willst du eher was fertiges?

Autor: Marvin M. (marvin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was auch ginge: Induktive Sensoren oder Hall-Geber. Die sind 
unempfindlich gegen Umgebungslicht und meist auch wasserdicht vergossen.

Autor: Jack Braun (jackbraun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm halt einen Reflexsensor und Aluleiste mit aufgemalten schwarzen 
Querstreifen (1cm breit, wasserfest lackieren).

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Querstreifen (1cm breit, wasserfest lackieren).

Anmerkung: kommt auf die gewünschte Meßgenauigkeit an...

Otto

Autor: Kai Scheddin (zeusosc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen Schrittmotor nimmst, kannst du die
aktuelle reale Postion aus den Anzahle der getätigten Schritten
errechnen, offseting mit nen minischalter an der end oder 
anfangsposition
nicht vergessen,...

Grüüüüße

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seilzug mit 10gang-poti?

Autor: Kai Scheddin (zeusosc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>seilzug mit 10gang-poti?

für die horizontale müsste das n seilzug mit so einer art 
"rückspannfeder" sein,..
grüüüße

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehle dir einen "Kamm" und den Tastest du mit einem Induktiven 
oder Kapazitiven ab.
Für die Referenzfahrt noch einen Endschalter und fertig.

Autor: Wirt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seillängengeber

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Mess-System bzw. die gesamte Panel-Nachführung sollte aber einen 
geringen Stromverbrauch haben, sonst ist der Schaden (Stromverbrauch) 
größer als der Nutzen (Wirkungsgradverbesserung durch Nachführung bei 
der Solarstromgewinnung). Da kann der Strom durch einige 
Lichtschranken-LEDs schon das KO-Kriterium sein.

...

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein Impuls pro Umdrehung reicht und die Drehzahl nicht sehr hoch 
ist, geht sogar ein Reed-Kontakt mit Magnet, wie beim Fahrradtacho. Ist 
billig und braucht keinen Eigenstrom. Ansonsten halt Hall-Sensor und den 
Sensor natürlich  in ein wasser-staubgeschütztes Gehäuse.

Schrittmotor ist aufwändiger und teurer. Leistungstarke 
Gleichstrommotoren gibt es z.B. bei Pollin sehr günstig. Leistungstarke 
Schrittmotoren kosten ein Vermögen. Kommt aber immer drauf an, ob du 
gerade ein Projektbudget von 1 Mio hast oder ob dir 2,50 Euro schon weh 
tun.

Autor: Markus 8051 (markus_8051)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, ich würde auf der Motorachse eine Lochscheibe o.Ä. anbringen und 
die Umdrehungen zählen.
Mikroschalter für die Enndpunkte sind nötig.
Und wenn die Stromaufnahme für die Gabellichtschranke zum Problem wird: 
Die muß ja auch nur dann an sein, wenn der Motor sich dreht!

Markus_8051

Autor: Stock Hecht (winkelmesser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier wurde auch mal ein Link gepostet, wie man eine digitale Schieblehre 
ansteuern kann. War nicht kompliziert, ist sehr genau und kostet <10€.

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem DC Motor könnte man auch den spannungsripple beim umpolen 
messen...

Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Da kann der Strom durch einige
>>Lichtschranken-LEDs schon das KO-Kriterium sein.

Die brauchen ja nur Strom bekommen wenn man verfahren möchte. In diesem 
Fall dürfte der Motorstrom auch deutlich höher sein als der LED-Strom! 
Also ist das Quatsch was du schreibst!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.