Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CAN mit EIB-Busleitung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
vielleicht hat das jemand schon gemacht: Ich möchte den CAN-Bus mit ca.
20 kBit/s (also für CAN ziemlich langsam) mit einer Verkabelung mit dem
"grünen" EIB-Buskabel einsetzen (Ausdehnung ca. 300 m).

Das EIB-Kabel ist ein Twisted-Pair Kabel (2x2x0,8 mm) - allerdings
nicht wie die Bezeichnung vermuten läßt paarweise "getwisted". Für
das Kabel wird eine Kapazität von 65 nF/km angegeben (wie CAN) und
zumindest bei/unter 100 kHz eine Impedanz von 110 Ohm. Der
Leiterwiderstand liegt bei 36 Ohm/km. Bei höheren Frequenzen sinkt die
Impedanz auf z. B. 85 Ohm bei 1 MHz. Das Kabel ist mit einem
Folienschirm geschirmt (kein Geflecht).

All diese Werte lassen das Kabel zumindest bei niedrigen Bitraten (<100
kBit/s) geeignet erscheinen. Auch wegen der schwachen Schirmung will
ich mittels Slope-Control die Flankensteilheit verringern.

Hat das schon mal jemand diese Kabel genutzt oder vergleichbare
Erfahrungen gemacht? Könnte das klappen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.