mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel Controller zuverlässig?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habt Ihr Erfahrung in Bezug auf Zuverlässigkeit von Atmel-Controllern?
Hardwarefehler oder Probleme mit nem Handy in der Nähe?
Ich habe schon schlechtes über PICs gehört und möchte gerne, wenn ich 
mit Atmega was baue es auch länger funktioniert.
(Abgesehen von eigenen Programmierfehlern)

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>habt Ihr Erfahrung in Bezug auf Zuverlässigkeit von Atmel-Controllern?
>Hardwarefehler oder Probleme mit nem Handy in der Nähe?
>(Abgesehen von eigenen Programmierfehlern)
Diese Probleme resultieren sowohl bei AVR als auch bei PICs aus 
Designfehlern
des Schaltungsentwicklers.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie siehts denn mit der Lebenserwartung aus?
Unerwartetes Sterben im Betrieb?

Autor: Jaq (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das Layout sollte natuerlich den passenden EMV Vorschriften 
entsprechen. Und wie man mit externen Kabeln auf die Leiterplatte kommt 
ist auch ein Thema. Bei 900MHz ist 7.5cm ein Wellenlaenge Viertel, damit 
kann ich mit einem Handy alle Elektronik ueberall stoeren. Die EMV 
Problematik ist nicht trivial und sie ist auch nicht nur fuer 
Spezialisten. Man ist auch als Bastler betroffen.

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir verbauen sowohl PIC als auch AVR´s und die Classic AVR´s und Atmega 
sind sehr robust. Beim Pic muss man mit ESD verdammt aufpassen die 
sterben oft schon wenn man sie nur anfasst. Was die neuen AVR´s 
anbelangt hab ich da kaum Erfahrung. Neulich ist ein Atmega88 ohne 
erkennbaren Grund gestorben vielleicht sind die auch empfindlicher aber 
wie gesagt dazu kann ich nur eine sehr subjektive Aussage treffen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Erfahrung nach sind PICs ziemlich empfindlich, keine Ahnung wiso. 
mega88 usw sind OK, aber die alten Classic AVRs und z.B. mega8 waren 
eindeutig robuster. Von denen habe ich noch keinen gegillt, trotz 
verpolen, Überspannung usw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.