mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FTDI 232 R kapputt programmiert


Autor: Bernhard Gerendas (garp)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe folgendes Problem!

(XP-SP2)
1. ich habe von FTDI das EVAL232R Minibord
2. Treiber Installiert alles hat super funktioniert
3. Habe mit C# ein Programm geschrieben zum lesen der VID etc.
4. Habe (hatte) vollen Zugriff auf das Teil.
5. Beim Programmieren des 232R habe ich ausversehen die komplette
   Parameterstructur mit BLANKS initialisiert (fragt nicht warum)
6. Beim Anschließen des FTDIs kommt nun die Meldung
   Beim Installieren der Hardware ist ein Fehler aufgetreten
   Hardware funktioniert nicht richt (ist ja auch verständlich)
7. Leider sehe ich jetzt den FTDI noch nicht einmal im Gerätemanager,
   so daß ich den Treiber nicht wieder installieren kann
   d.h. XP stellt keinen Bezug zum FTDI her.

8. Mit USB-VIEW sieht man jedoch das DEVICE.

was kann ich tun????? auslöten und neuer Controler rein.

vielleicht kann mir jemand helfen




Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal MProg probiert?

Autor: garp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo OBELIX

Ja !

Mit MProg konnte ich auch immer den Datensatz überprüfen,den ich
geschrieben habe.


Meldung von Mprog -> Number Of Blank Devices      = 0
                     Number Of Programmed Devices = 0


Autor: garp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antwort von FTDI



Hello,


It looks lost.

I would always put one char in each descriptor as a space marker in the 
EEPROM.


Regards,

XXXXX XXX
Support Engineer


FTDI Ltd
373 Scotland Street
Glasgow
Scotland
UK

Autor: Wolfram Hildebrandt (hwd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich weiß nicht genau, ob es dir hilft. Ich habe bei mir die Vendor und 
Product IDs verändert. Danach war nur noch ein unbekanntes Gerät 
vorhanden.
Neue Treiber konnten nicht installiert werden, bis ich die beiden IDs in 
den beiden ini-Treibern von FTDI eingetragen habe. Die Treiber wurden 
dann akzeptiert und der Comport wurde wieder neu geschrieben.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolfram,

vielen Dank für den Tip.

Wenn mir das nochmals passieren sollte, wäre dies auf jedenfall
ein Versuch wert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.