mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eprom-Brenner, Flash-Brenner


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche ein Selbstbauprojekt, zum Thema Eprom-Brenner und
Flash-Brenner (z.B. für die AT89C2051 MCU). Gibt es da vielleicht sowas
wie eine "Eier legende Woll Milch Sau"? Für ein paar Tips wäre ich
sehr dankbar!

Gruß

Peter

Autor: Klaus L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

ein Selbstbauprojekt für Eproms gibt es z.B. bei
http://www.s-huehn.de/elektronik

Sonst dürften diese Projekte relativ rar sein, weil nicht mehr oft
gebraucht.

Ein paar Links zu 2051 Programmern habe ich auf meiner "Tools" Seite
unter: http://www.mikrocontroller-projekte.de/

Von denen gibt es aber noch weitere unter google.

HTH,

Klaus

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guckst du dir folgendes an:

http://se-ed.net/mpu51/eprom/eprom.html

Dürfte genau deine Kragenweite sein. Bin ich selbst auch gerade am
bauen. (Hapert im Moment aber noch an ein paar Bauteilen, die ich
bestellen sollte.)

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Vielen Dank für die Antworten!

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Willem Brenner gesammelt?

Habe bei Ebay ein Komplettbausatz für 39 Eur gefunden.

Gruß

Peter

Autor: Thany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Habe selbst gebaut.
Funktioniert einwandfrei. Ich kann nur empfehlen.
Du kannst alles unter http://se-ed.net/mpu51/eprom/eprom.html
herunterladen, Layout, Software ...
Materialkosten dürfte weniger als 15 EUR sein.

Viel Spass
Thanh

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Textool-Sockel und Versandkosten kommst du mit 15€ nicht hin.

Ich denke, der Bausatz auf eBay ist für den Preis ganz empfehlenswert,
zumal man damit den geringsen Aufwand hat. (Keine Platine ätzen,
bohren... Bauteile braucht man nicht bestellen. Ist schon ein größerer
Aufwand. Da zahle ich lieber ein paar Euro mehr und hab dann alles
zusammen und jemanden, den ich ansch... kann, wenn ein Bauteil fehlt.
:-) )

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solltet vielleicht diese Seite benutzen:

http://mpu51.tripod.com/eprom/eprom.html

Ist etwas schneller als die obige.

Autor: Thany (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
sicherlich hast du recht, mit Textool wäre 15 EUR
nicht zu realisieren. Gemeint ist aber mit Präzisionsfassung,
wie im Bausatz angeboten ist.
Wenn ich richtig gelesen habe, kostet dieser Bausatz
39 EUR + 8 EUR !!! Versand, macht's 47 EUR.

Gruss
Thanh

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habe mich noch mal erkundigt:

-Willem Bausatz inkl.Software und Präzisionsfassung 39€
-Hebelfassung 10€
-Adapter-Bausatz 20€ mit Präzisionsfassungen. (für AT89C2051
usw.)
-Netzteil für max. 12,5V Brennspannung und Verbindungskabel 10€

Gesamtpreis 85€ inkl. Versand.


Vielleicht lohnt sich doch der Versuch es selbst zu bauen ;-)

Gruß

Peter

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du Platinen selber ätzen kannst und was lernen willst, ist der
Selbstbau sicher vorzuziehen.
Kannst ja mal nach Stückliste ausrechnen, was dich die Bauteile kosten
würden. Kannst dann ja immer noch entscheiden, was du machst. (Die
Software ist übrigens kostenlos!!)
Aber selbst 85€ sind nicht alle Welt für so ein
Multifunktionsteil. Guck doch mal, was ein professionelles
Programmiergerät kostet. (OK, man muß keine DIP-Schalter und sonstigen
Kram einstellen.)
Als alternative wäre dann wohl noch der Batronix-Brenner zu nennen. Hab
aber keine Ahnung, was der zur Zeit alles kann.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Das sollte ja auch keine Kritik an den Hersteller des Bausatzes sein,
bitte nicht falsch verstehen! Wenn man die eigene Zeit zur Herstellung
der Platine usw. rechnet ist der Preis für den Bausatz schon günstig.

Gruß

Peter

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So habe ich das auch in keinem Fall aufgegriffen.
Sorry, falls das so rübergekommen ist.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hab auf Peter Danneggers Seite einen interessanten Programmer gefunden.
Das ist wohl nicht die "Eier legende Woll Milch Sau", die ich
ursprünglich wollte, aber da Herr Dannegger hier immer sehr gute Tipps
gibt, wird das Gerät wohl sicher funktionieren, und den Nachbau traue
ich mir zu.

Allerdings wird dazu ein Programmierter AT89C52 benötigt. Wer kann mir
den evtl. Programmieren. Die meisten Bauteile beziehe ich bei Reichelt,
aber die bieten leider keinen Programmierservice.

Weiß jemand ob mit diesem Programmer auch parallele Flash Eproms
programmiert werden können?

Gruß

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.