mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Digital8 auf DVD brennen


Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe viele Beiträge gelesen, sie gehen aber an meinem Thema leicht 
vorbei. Wer hätte einige Minuten Zeit um mir folgende Fragen zu 
beantworten? Vielen Dank im voraus für die Hilfsbereitschaft!

Ich habe eine DigiCam von Sony und ca. 70 Hi8 Cassetten die auf DVD 
geschrieben werden sollen. PC habe ich, DVD-Recorder müsste angeschafft 
werden.
   a) welche Variante ist einfacher und schneller? (bin Laie)
   b) welche Nachteile bei dem od. anderem Weg?
   c) wenn ein DVD-Recorder, worauf beim Kauf achten?

Vieln Dank im Voraus,
Rudi.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu müßte man mal wissen was für Ausgänge die Kamera "mitbringt".
Willst du die Filem nur auf DVD oder auch bearbeiten/schneiden?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
a/ DVD-Rekorder. 1x Abspielen. Fertig. Bei PC-Lösung 1x Abspielen, ggf. 
Encoden, Authoren, Brennen. Fertig.

b/
DVD-Rekorder:
- keine grosse Nachbearbeitung (Schneiden, Vertonen, Umordnen, 
Vertiteln). Selbstgefilmtes hat viele langweilige Stellen. Bei mir sind 
ist das Nutzen/Garbage-Verhältnis ca. 1:10-20
- fix an Encoder-Bitraten (Qualität) des DVD-Rekorders gebunden

PC-Lösung:
- man kann beliebig viel Arbeit reinstecken (ich hatte schon für 60 Min. 
Endprodukt 170 h Arbeit verjuxt...)

c/ Testberichte und Usererfahrungen lesen. Es gibt spezielle, auch 
deutsche Foren dafür: www.dvdboard.de www.slashcam.de

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Also die Variante mit dem DVD-Recorder gefällt mir besser. Frage:

Kann ich die DVD zum späteren Zeitpunkt als Rohmaterial für Filme 
benutzen? Wie ist es mit dem Qualitätsverlust?

Rudi

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch Material von der DVD nachher noch mal schneiden. Über 
einen Qualitätsverlust kann man lange reden - ich finde, man muss selbst 
sehen, ob es tolerabel ist oder nicht. Ich denke, wenn man nicht weiss, 
wo man kucken muss, wird man keinen Unterschied sehen.

Wenn du von DVD aus schneiden willst, brauchst du ein MPEG2 taugliches 
Schnittprogramm, davon gibt es inzwischen mehr als vor paar Jahren, und 
technisch ist es aufwändiger für das Schnittprogramm.

Natives DV Material kann ja zwischen beliebigen Bildern geschnitten und 
wieder ohne Kompression zusammengefügt werden. Bei MPEG2 Material von 
der DVD ist das nicht so. Gewisse Zwischenbilder müssen aus Vor- und 
Nachfolgebildern rekonstruiert werden und entsprechend beim 
Zusammenschneiden neu komprimiert werden. Hier setzt die Qualität des 
MPEG2 Encoders des Schnittprogramms ein. Der unterschiedlich encodierte 
Bereich kann theoretisch sichtbar sein, praktisch habe ich keine 
Erfahrungen hierzu.

Meine Meinung noch - wenn du schneiden willst, mach es jetzt und zwar 
vom Digital8-Material aus über Firewire. Die Spindel mit den 70 DVDs 
landet doch nur im Schrank und vergammelt dort (Haltbarkeit von 
DVD-Rohlingen...).

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normale 120Minuten DVDs haben noch eine recht hohe Auflösung.
Wenn man nur 60 Minuten auf eine DVD brennt, bleibt die Qualität noch 
besser. Ergo: Je mehr Video auf eine DVD gebrannt wird, desto schlechter 
die Qualität.
Ich bevorgzuuge die PC-Vaiante, weil man (ich) da einfach mehr 
Möglichkeiten und einen grösseen Bedienkomfort hat. Schneiden mit meinem 
DVD-Recorder ist eine Qual...

Besonders hübsche Menus liefern DVD-Recorder auch nicht...
Wenn der PC allerdings etwas älter geraten ist, rechnet der sich auch 
einen Wolf auf dem Weg vom AVI-Format zur DVD...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.