mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 48MHz zwischen Platinen übertragen


Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich möchte auf eine Messplatine eine Mikrocontrollerplatine draufstecken 
(stapeln)
Allerdings muss der uC (At91SAM7S) ein 48Mhz Taktsignal an einen ADC und 
DDS auf der Messplatine schicken.
Bislang sind alle Komponenten auf einer einzigen Platine und 
funktionieren wunderbar, ich möchte den Controller aber austauschbar 
machen.
Was muss ich beim Signal übertragen beachten?
Sind spezielle Steckverbinder nötig oder dürfte es mit normalen Stift- 
und Buchsenleisten auch gehen?
Ich habe Signale dieser Frequenz noch nie über Steckverbinder übertragen 
und möchte nicht wegen Übertragungsfehlern 2 Platinen neu machen müssen.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist nicht so sehr die Uebertragung ueber die Steckverbinder. 
So hohe Frequenzen uebertragen sich manchmal auch von ganz alleine 
irgendwo hin wo du sie nicht haben willst.
Mach dir also links und rechts vom Takt eine Masseleitung.

Ausserdem mach dir Gedanken um eine Terminierung wenn die Leitung zu 
lang werden sollte. Besser, versuch lange Leitungen zu vermeiden.

Und die Frequenz kommt doch aus einem Taktgenerator oder? Sollte du nur 
einen Quarz irgendwo schwingen haben so stell sich das der Oszillator 
mit der Belastung am Ausgang klarkommt.

Olaf

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Signal soll aus dem CKx Ausgang des AT91SAM7 kommen und direkt an 
einen ADC angelegt werden.
Also dürfte keine Terminierung nötig sein.
Auf den Platinen ist sowieso eine große GND Fläche.
Ist ein 3.3V Rechtecksignal.

Autor: Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du differentiell fahren ? 2 pins + GND und dann den clock als 
LVDS  drueber.

Autor: Luky S. (luky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird schwehr gehen da der SAM7 nur 3 CLK ausgänge hat die diese 
Taktraten übertragen können und die werden alle einzeln benötigt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.