mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Anzeige


Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
SCHULPROJEKT

kann mir jemand behilflich sein.
Bin Schüler und schnupere gerade in die Programmierung eines 
Microprosseors.

Für die Darstellung von senkrechten Balken auf einem Grafik-Display 
128X64 von Ampire(leider muß ich dieses verwenden), mit dem Controller 
T6963c, das an einen PIC16F877, Daten B0-B7, sowie RD,CE,CD, RST an 
D4-D7 angeschlossen ist, (Projekt MPLAB mit ICD1)  suche ich ein kleines 
Programm zur Präsentation meiner Hardware.
Habe bereits mehrere Versuche mit diversen Programmen aus Internet 
versucht, leider kommen nur wirre Zeichen am Display.

Vielleicht gibt es jemanden, der mir so ein Programm zur Verfügung 
stellt bzw. mir Download Adressen übersendet.

Nachdem mein Schuljahr bald zu Ende geht bedanke ich
mich für eine baldige Hilfe.....


lg
cHRIS

Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Interesse am Programmieren oder willst du nur deine Arbeit 
gemacht haben? Anstatt im Inet nach Lösungen zu suchen empfehle ich, 
dich in die Programmierung einzuarbeiten.

Scheinbar geht es heutzutage in der Schule nur noch um Googeln und 
Präsentation (Gelaber) und nicht mehr um Fachwissen! :-(

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die freundliche Art einen Anfänger der seine Arbeit 
präsentieren möchte zu helfen.

Ich habe nie den Wunsch geäußert, dass mir jemand helfen muß!
Es war nur eine Bitte.

Chris

Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Danke für die freundliche Art einen Anfänger der seine Arbeit
>präsentieren möchte zu helfen.

Bitte, gern geschehen!
Aber welche Arbeit denn?
Zwingen lässt sich hier eh' keiner, dein Posting riecht nur nach:
'wer macht mir meine Arbeit, ich habe kein Interesse daran?'

Nix für ungut, aber die meisten hier haben sich ihr Wissen erarbeitet 
und nicht vorkauen lassen oder fremdes Wissen 'präsentiert' und die 
Lorbeeren einkassiert.

Autor: marvin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chris:
Zeig doch mal, was Du hast. Es muss ja einen Grund haben, weshalb nur 
wirre Zeichen kommen. Poste mal Deinen Source, dann findet sich 
garantiert jemand, der mal drüberschaut und Dir schreibt, wo das Problem 
liegt.
Es ist doch auch viel schöner, wenn Du wirklich verstehst, wie das alles 
funktioniert - und genau das fehlt, wenn Du nur ein fertiges Programm 
abschreibst.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marvin,

nur zur Richtigstellung, ich will weder von jemanden (wie mir "Power" 
unterstellt) etwas klauen, noch mit einer fremdem Software präsentieren.

Mein Wunsch ist nur, da ich noch keinen Programmieruntericht in C++ 
besucht habe, jedoch meine Hardware wie oben beschrieben so weit testen 
möchte, ob die überhaupt funktioniert, suche ich ein einfaches 
LCD-Testprogramm und sonst nichts.

Zur Zeit versuche ich leider vergebens das Programm t6963c welches ich 
vom Internet geladen habe, zu adaptieren. Ich möchte wenigsten ein paar 
Buchstaben am Display anzeigen.

Chris

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na dann viel Spass, ich drück sämtliche verfügbaren Daumen!

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zugegeben, das Datenblatt zum Displaycontroller T6963C ist einigermaßen 
umfangreich - es ist dem Verständnis jedoch dienlich. Übrigens ist der 
Toshiba-Controller ausgesprochen benutzerfreundlich, im Vergleich zu 
solchen Dingen wie dem Sharp LH155, weil er einen Zeichengenerator 
besitzt, d.h. Text ausgeben kann. Sonst muß man den Text nämlich aus 
Pixeln selbst zusammensetzen.
Einen fertigen Code habe ich aber leider auch nicht.

Autor: chris (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

von meinem Lehrer habe ich ein Programm bekommen (siehe Anhang), von 
diesem hat er bewußt Teile entfernt.
Meine Aufgabe für die gebaute Hardware ist, dieses Programm zu ergänzen 
und Lauffähig zu machen.
Es gibt kein "main", ect ...
Nachdem ich bis heute leider noch keinen Programmierunterichte habe, nur 
im selbst Studium, habe ich nur Probleme.

Vielleicht kann mir doch jemand dabei behilflich sein.

Chris




Autor: Sprinter 1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann dir dein Lehrer eine Aufgabe zuteilen, wenn diese im Unterricht 
nicht behandelt wurde?
Was für eine Schule ist das?

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine sch...Schule,
ich kann die leider die Schule aus div. Gründen noch nicht nennen.

Leider ist das Motto "Fr.. oder Stirb"

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich steure mal was bei
int main()
{
  init_lcd( lcd_set_text, lcd_cur_on, 7 );
}

aber das wird dich nicht viel weiter bringen.
Denn die eigentlich interessanten Funktionen

  rst_lcd()
  lcd_wr()
  lcd_cmd()
  gclr_scr()
  aclr_scr()

fehlen ja nach wie vor. Die kann man aber nur schreiben, wenn
  * man das Datenblatt des Controllers studiert hat
  * die Hardwareanbindung im Detail kennt
  * zumindest einen Einführungskurs in C Programmierung
    hinter sich gebracht hat

Da dir vor allem Letzteres fehlt, hat das ganze wenig Sinn.

Wie kann man nur Hardware mit einem µC bauen, wenn man von
Software keine Ahnung hat. Das ist fahrlässig!

Mein Rat: Leg das Display zunächst zur Seite.
Tigere dich in die Programmierung allgemein hinein und
dann in die spezielle µC Programmierung.

Allgemeine Programmierung mit C: Kannst du am besten
auf einem PC machen. Da hast du vernünftige Debug Werkzeuge
bze. Ausgabemöglichkeiten zur Verfügung. Ausserdem gehts
schneller.

Spezielle µC Programmierung: Wenn du die Grundbegriffe in
C drauf hast, geht es dann darum auf dem µC die Peripherie
anzusprechen (Sprich: Wie bringt man einen Portpin dazu, den
Pegel einzunehmen, den man haben möchte. Wie macht man ein
Timing)

Und erst dann hat es Sinn, wenn du das Display wieder hervorkramst.

Autor: Absager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie kann dir dein Lehrer eine Aufgabe zuteilen, wenn diese im
>Unterricht  nicht behandelt wurde?
>Was für eine Schule ist das?

Das kann dir doch sch...egal sein, darum geht es doch gar nicht. Wenn du 
nicht helfen willst, dann genieße deine Freizeit.

Sorry, aber das ist wieder ein typisches Beispiel für getrolle. Nicht 
die ganzen Bären fahren dieses Forum an die Wand sondern so Leute wie 
du!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.