Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DIP-Mega16 läuft, TQFP-Mega nicht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tom O. (Gast)


Lesenswert?

Vieleicht hatte hier jemand schon mal das gleiche Problem:
habe einen Mega16 im DIP-Gehäuse auf einem STK500 und einen in einer
Applikation im TQFP-Gehäuse. Schreibe ich ein einfaches Programm, z.B.
eine LED blinkt, dann läuft das auf dem STK einwandfrei in der
Applikation rührt sich nichts. Fuse-Einstellungen stimmen, LED ist am
gleichen Portpin, Makefile ist in Ordnung, in der eigenen Schaltung
hängt ausser der LED noch nichts an den Ports. Programmiert wird per
ISP über das STK, der VTarget-Jumper ist dann nicht gesetzt, da die
Applikation ne eigene Versorgung hat.
Und das allerseltsamste: nach ein paar Mal programmieren weigert sich
der TQFP-Mega standhaft, sich weiter programmieren zu lassen. Auf die
Art hab ich jetzt schon 3 uC's geschrottet(?) und weiss absolut nicht
warum.
Vieleicht kann mir hier wer weiterhelfen.

Danke im Vorraus
Tom

von NoName (Gast)


Lesenswert?

PLCC und TQFPs haben oftmals mehrere Versorgungsanschlüsse rausgeführt.
Hast Du alle untereinander verbunden?

von Tom O. (Gast)


Lesenswert?

Jawoll, die sind alle untereinander verbunden.

von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Hi

Schaltplan?

Matthias

von Tom O. (Gast)


Lesenswert?

Kann den Plan leider nicht posten, ich hab hier kein Malprogramm, mit
dem ich BMPs konvertieren kann. Aber es ist eh nix wildes.

Am TQFP-Mega16 angeschlossen ist im Moment nur eine LED auf PIN 30
(PortA7) mit Vorwiderstand 470R gegen VCC, Versorgungspins: VCC 5, 17,
38, GND 6, 18, 39, jeweils untereinander verbunden, 4MHz Quarz zwischen
Pin 7 und 8 mit den dazugehörigen Kondensatoren, der auch schwingt.
Es tut sich aber halt gar nichts am PIN 30, der ist nur ständig high.

Ach ja, die ISP-Pins 1, 2, 3 und Reset haben 10k-Pull-Ups.

von Matthias (Gast)


Lesenswert?

Hi

Datenblatt gelesen? Seite 5? AVcc? Nein? Dann mach mal und beschalte
AVcc und AGND und du wirs ein blinkendes Wunder erleben :-)

Matthias

von Tom O. (Gast)


Lesenswert?

AVCC, AGND, AREF ist auch beschalten, ordentlich mit L und C.
Aber es tut sich trotzdem nix. Vor allem, dass der sich nach ~6-7 Mal
programmieren weigert, sich nochmal programmieren zu lassen, ist halt
seltsam...

von Thorsten (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

es gibt doch eigentlich nur zwei Möglichkeiten: entweder sind die Fuses
falsch gesetzt (was man leicht rausfinde kann) oder der Mega8 im
TQFP-Gehäuse ist kaputt. Hast du auch mal die Versorgungsspannung
(Target und STK500) gemessen ?

Gruß
Thorsten

von Tom O. (Gast)


Lesenswert?

Die Versorgungsspannungen sind ok.
Was ich grad festgestellt hab, nachdem ich den TQFP-Mega gerade mal
Highvoltage programmiert hab, dass sich anscheinend nach ein paar
ISP-Programmierungen das Lock-Bit für keine weiteren Programmierungen
und Verifizierungen irgendwie selbstständig setzt. Ich ändere ja nichts
an den Fuses und Lock-Bits.
Naja, zumindest brauch ich mir jetzt zum Weiterprobieren schon mal
keine neuen uCs kaufen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.