mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFID-Strecke


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer RFID-Übetragungsstrecke zur 
bidirektionalen Datenübertragung. Es handelt sich auf beiden Seiten der 
RFID-Strecke um eine µC-Lösung (Datalogger mit PC-Auswertung).
Dabei sollte der IC im transportablen Teil über die RFID-Strecke 
versorgt werde und möglichts ohne (bzw. nur sehr wenige) externe 
Bauelemente auskommen.
Bevor ich mit Hinweisen zur Suche von älteren Beiträgen im Forum 
bombardiert werde (habe schon alles bis dahin gesichtet), möchte ich 
betonen, die Sache muß fuktionieren (keine Bastelei) und sicher 
funktionieren.

Danke

Frank

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat keiner einen Tip. Ich habe mich bereits mit dem hier schon erwähnten 
Atmel ICs U2270 ud U3280. Sind noch andere bekannt und getestet ?

Frak

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RFID scheint mir die falsche BEeichnung, das ID heißt ja 
"Identifikation", also irgendwelche "intelligenten" Preisschilder oder 
Zugangsschlüssel.

Soll die Datenübertragung gleichzeitig in beide Richtungen laufen, oder 
nur abwechselnd?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die Stromversorgung soll auch noch über Hochfrequenz erfolgen - das 
muß ja ein sehr sparsamer Mikrocontroller sein. Eine Strecke von mehr 
als einem halben Meter läßt sich damit vermutlich nicht überbrücken.

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoph,

die Übertragung läuft quasi bidirektional, aber abwechselnd. Das das 
RFID dafür ursprünglich für Etiketten usw. gemacht ist, ist schon klar. 
Es gibt aber auch z.B. Etiketten mit Speicher zum Abspeichern von 
Nutzdaten, Kennungen usw. Dort ist ja auch die Übertragung 
bidirektional.

Das schöne an der Technik ist aber, daß es fertige Lösungen gibt, 
bezahlbar, funktionierend, relativ einfach im Handling.

Frank

Autor: Hans Wilhelm (hans-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rfid wird auch in der messtechnik eingesetzt.. und prinzipiell recht gut 
geeignet für sowas.. die frage ist nur welche distanzen du überbrücken 
willst und welche datenrate du haben möchtest...

bei uns am messtechnik-institut haben die das mit nem AVR und ein 
bisserl analogtechnik gelöst... im prinzip brauchst da weder komische 
chips noch sonst was... ein mosfet an der antenne ist alles was du zum 
übergragen brauchst...

73

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die geforderte Distanz liegt bei max 5 cm (Logger wird auf das Lesegerät 
gelegt). Die Datenrate wäre zwischen 57600 Bd und 2400 Bd möglich 
(Auslesen der gesammelten Daten würde einfach nur länger dauern !).

Die Ics wären im Bezug auf Codierung und evtl. Checksummen (oder 
Absicherungen bei der Übertragung sicherlich günstiger, da der 
verwendete µC ja kein Rechen-Riese sondern eher ein 
ultra-Low-Power-System werden soll.

Frank

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie gesagt ich hab sowas schon in aktion gesehen mit 
standart-bauteilen... sonst halt einen msp430 oder ähnliches... das 
dürfte wirklich kein problme sein bei 5cm... und wegen codierung... dein 
uC wird sich so oder so langweilen ;)

73

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.