mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zwei 8bit in eine 16bit Variable


Autor: Christian S. (mueke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
programmiere jetzt unter C eine Schrittmotorsteuerung über den I2C-Bus.
Jetzt wird über den BUS die anzahl der Schritte übermittelt. Die Anzahl 
werden in zwei Variablen abgespeichert (STEPS_L und STEPS_H). So sind 
also mit einem mal bis zu 2^16 Schritte möglich. Jetzt möchte ich die 
zwei 8bit-Variablen in einer 16bit-Variable (STEPS) zusammenfassen. Wie 
mache ich das?

MfG
Muecke

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unsigned short steps = ((unsigned short)STEPS_H << 8) | (unsigned short)STEPS_L;

Autor: Christian S. (mueke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die Hilfe...
Geht es auch, dass man die Bytes einzeln setzt? Und wenn wie? Benutze 
Datentypen uint8_t und uint_16t

Danke schonmal

Chris

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
union Steps {
   unsigned short steps
   struct _StepsB {
      unsigned char StepsL;
      unsigned char StepsH;
   } StepsB;
};

Steps SchrittVar;

SchrittVar.StepB.StepsL = STEPS_L;
SchrittVar.StepB.StepsH = STEPS_H;

// SchrittVar.steps enthält den 16-Bit-Wert

Für uint_*t kannst Du das selbst anpassen...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sei darauf hingewiesen, daß es implementierungsabhängig ist, in 
welcher Reihenfolge die beiden Bytes der Union im 16-Bit-Wert landen.
(Stichwort: Endianness)

Es ist also gut möglich, daß die von Uhu vorgeschlagene Union-Variante 
auf einem Prozessor/mit einem Compiler andere Ergebnisse liefert als auf 
einem anderen Prozessor/mit einem anderen Compiler.

Beispielsweise legen Prozessoren der 68xx-Reihe von Motorola/Freescale 
den 16-Bit-Wert 0x1234 als im Speicher aufeinanderfolgende Bytes mit den 
Werten 0x12 0x34 ab, während Prozessoren der 80xx-Reihe von Intel (das 
schließt auch Z80 ein) den Wert als 0x34 0x12 im Speicher ablegen.

So würde ein C-Programm mit Union auf einem HC11 ein anderes Ergebnis 
als auf einem 8080 liefern, während die Shift-Or-Variante sich auf 
beiden Prozessoren
gleich verhält.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.