mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung ActiveX Control mit Borland C++ Builder


Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im FH Messtechnik Labor haben wir eine USB Messkarte die man unter 
Labview mit einem ActiveX Control ansprechen kann. Das ganze würde ich 
gerne hier Zuhause auch umsetzen. Dazu wollte ich ein ActiveX Control 
basteln, dass mit meinem Atmel redet und die Messwerte dann über das 
ActiveX zur Verfügung stellt.
Man könnte zwar auch direkt in Labview per Rs232 auf den Atmel 
zugreifen, aber ich hätte gern ein ActiveX Control das mir direkt 
Funktionen zum lesen von AD Kanälen usw erlaubt (halt so wie im Labor).
Die Kommunikation zum Atmel im C++ Builder ist dabei nicht das Problem. 
Nur wie erzeugt man so ein ActiveX Control? Gibt es dazu irgendwelche 
HowTos oder so? Habe beim googeln nix zum Builder und ActiveX gefunden.

Vielen Dank schonmal für jeden Hinweis
Gruß Philipp

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe beim googeln nix zum Builder und ActiveX gefunden
kann sein das man da schlecht was findet, Borland-Leute schauen selten 
über den Tellerrand.
Ok. Schluß mit der Polemik.
Suchbegriffe ATL,COM, COM-server,ActiveX
Wenn du in C bleiben willst, nimm Visual Studio und erzeuge ein 
ATL-Projekt.
Möglicherweise bist du schneller, wenn du C# oder VB.Net nimmst und die 
Serielle mit dem SerialPort Objekt ansteuerst (ab .Net 2.0) und das .Net 
Objekt für COM sichtbar machst.

Autor: Olaf Stieleke (olaf2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht immer so voreilig mit den Vorurteilen...

Über den Tellerrand geschaut: Neues Projekt, Active-X-Control (oder 
war's "Steuerelement" ?). Ohne fundiertes Wissen über COM wird das aber 
nix, versprochen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.