mikrocontroller.net

Forum: Platinen Vias in Eagle


Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

In der Bedienungsanleitung steht dass die Vias in Eagle automatisch 
hinzugefügt werden.
Bei mir ist aber immer beim Schnittpunkt der 2 Layer einen Kreuz.

Jetzt würde mich interessieren ob ihr die Vias auch manuell hinzufügt 
oder obs bei euch automatisch funktioniert?

Wie fügts ihr die Vias hin? Mit dem Change Befehl und Layer oder direkt 
Vias?

MfG

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man z.b. auf der unterseite routet u. dann ein stück leiterbahn 
verlegt u. anschließend unmittelbar oben links den layer wechselt und 
weiterroutet, dann wird automatisch dort eine via erstellt

Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich route zb. zuerst mit dem blauen Layer und dann wechsle ich zum roten 
Layer. Vielleicht spielt das eine Rolle, ich route mit dem roten Layer 
vom Pad zum blauen Layer.
Wenn ich dann auf Raster drücke entsteht am Schnittpunkt nur ein Kreuz

Autor: Ulrich Trettner (ullerich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

aaa wrote:
> Ich route zb. zuerst mit dem blauen Layer und dann wechsle ich zum roten
> Layer. Vielleicht spielt das eine Rolle, ich route mit dem roten Layer
> vom Pad zum blauen Layer.
> Wenn ich dann auf Raster drücke entsteht am Schnittpunkt nur ein Kreuz

Lös dich bitte von der Vorstellung blaues Layer oder rot. Die Farben 
kann der User beliebig einstellen.
Layer Nummer 1 ist top, 16 ist bottom. Wenn du die Wires händisch 
verlegst, dann erhältst du die Kreuze nach ratsnest. Wenn du allerdings 
Luftlinien verlegst, dann bekommst du die Vias.
Tip:
Layer wechseln mit der mittleren Maustaste.

mfg Ulrich

Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die Wires händisch
verlegst, dann erhältst du die Kreuze nach ratsnest. Wenn du allerdings
Luftlinien verlegst, dann bekommst du die Vias.


Was meinst du damit?

Die Luftlinien sind ja die gelben Drähte. Und das nützt ja nichts die zu 
verlegen. Die Wires muss man ja verlegen.

MfG

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ulrich meint, dass Du ROUTE verwenden sollst und keineswegs WIRE. Zitat 
aus HELP ROUTE: "Der ROUTE-Befehl dient dazu, die unverdrahteten Signale 
(dargestellt als Luftlinien im Unrouted-Layer) in verdrahtete (also 
Wires in den Signal-Layern) umzuwandeln."

Wenn Du während des ROUTE-Befehls den Layer wechselst, bekommst Du auch 
automatisch ein VIA.

Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich bisschen falsch ausgedrückt. Ich habe eh ROUTE verwendet. Mir 
war nur unklar wieso er keine automatischen Via gelegt hat sondern die 
Kreuzerl.

Ich habe immer mit einem  Layer gearbeitet, dann habe ich den Layer in 
der Leiste gewechselt und dann habe ich weiter geroutet. Das war glaube 
ich der Fehler, ist aber auch wurscht denn mit der mittleren Maustaste 
funktioniert es jetzt.

Danke
MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.