mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRs: Flash & PascalCompiler ?


Autor: ALOTOFQ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
und hobihiri. Soll heissen: Hoffe bin hier richtig.

Nach "etwas" Erfahrung mit 8251xx-ern und PICs wollte ich mal etwas
tiefer in die AVRs reingucken. Einige Trockenübungen mit dem Tutorials
brachten denn auch erste Ergebnisse, warfen jedoch einige neue Fragen
in den Raum.
Erstmal ist da der Verwendungszweck des EEPROMs und Flash's. Entgegen
einigen Katalogbeschreibungen gehe ich nach überflogener Durchsicht
versch. Datenblätter davon aus die Grössenangabe des Flashs ist in
kByte. Demnach denke ich dort wird das Programm gespeichert ???
Bleibt das EEPROM - Zugriff und Verwendungszweck sind mir noch
vollkommen unklar ???

Da ich ursprünglich vorhatte mir ein "fertiges" Modul (Mega8) für
einen passenden Pascal Compiler zuzulegen - nun aber feststellte das
mein Haupteinsatzgebiet (RS232 auf Parallel) sich dort gegenseitig
blockiert kann ich auf meine Version des Compilers (auf Mega8
beschränkt) nicht hoffen. Meine Frage wäre: Gibts für den Mega128 eine
brauchbare, erschwingliche Pascal Einsteigervariante , da ich im
zweiten Schritt dann wohl den GNU_Cs verwenden kann. Zum Anfang ist
mir's C aber zu hoch.

Und zuletzt das AVR-Studio. Im Download erwischte ich die Version 3.56.
Im Katalog zum STK 500 wurde 4.xx gefordert. Sind da evtl. grössere
Unterschiede die es zu beachten gilt ???

Für den ein und anderen Tipp wäre ich dankbar
Gruss ALOTOFQ (a lot of Questions)

Autor: Armin Kniesel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

1: Ja, das Programm ist im Flash. Den EEPROM kannst Du nutzen um
irgendwelche Daten wie Temperaturverlauf etc. abzulegen.

2: Das Angebot Pascal-Mega8 ist einmalig und gibt es nur so. Ein
ähnliches anderes Angebot, wo ein Compiler an einen Prozessor gebunden
und damit günstiger ist, kenne ich nicht.

3: Ich empfehle das 4.07er Studio. Ist doch ein wenig besser zu
bedienen und hat größeren Umfang wie Timer und Interrupt-möglichkeit.

Armin

Autor: ALOTOFQ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Armin
DANKE - fand grad das AVR Studio 4.07.
Gruss ALOTOFQ

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.