mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Beschleunigungssensor mißt beim Stoppen negative Spannungen


Autor: Fred A. (123fred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

denn Beschleunigungssensor LIS3L02AS4 von ST werte ich mit einen 
AD-Wandler und LabView aus. Ziel ist es, über zweimalige Integration die 
zurückgelegte Wegstrecke zu ermitteln.

Bewegt sich der Sensor in eine Richtung, so entsteht eine positive 
Spannungsänderung. Wenn ich den Sensor dann aber wieder stoppe, so komme 
ich auf meine "Nulllinie" wieder zurück und ich erhalte dazu eine 
negative Spannungsänderung; erst nachdem komme ich wieder auf meine 
Nulllinie.

Nun wird aber eine negative Spanungsänderung als Bewegung in die andere 
Richtung interpretiert, welche aber im o.g. Beispiel gar nicht statt 
gefunden hat. Somit wird im Endeffekt ein falscher Weg berechnet.

Hat jemand eine Idee, wie ich dieses beheben kann?

Autor: Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Beschleunigungssensor misst beim Bremsen eine negative 
Beschleunigung. Das ist korrekt so.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geschwindigkeit:
mit s als zurückgelegter Wegstrecke.

Beschleunigung
Die Beschleunigung ist die Änderung der Geschwindigkeit. Wenn die 
Geschwindigkeit kleiner wird, ist die Beschleunigung negativ. qed.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem schließe ich mich an.

Natürlich legst du, wenn du eine gewissen Geschwindigkeit erreicht hast 
und nun negativ beschleunigst (bremst), dennoch einen positiven Weg 
zurück. Und zwar so lange, bis das deine Geschwindigkeit 0 erreicht hat.

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ziel ist es, über zweimalige Integration die
>zurückgelegte Wegstrecke zu ermitteln.

Das wird nichts. Jeder Messfehler, zweifach integriert, verhagelt dir 
gründlich die Messung.

Oliver

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.