mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik transistor testen


Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

So blöd es klingt, aber:
Wie teste ich in einer Schaltung einen Transistor (eingebaut).
Testen heißt im dem Fall: Wie messe ich ob der Transistor kaputt ist.

thomas

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

am besten wäre natürlich auslöten und dann durchmessen. Wenn Du die 
Schaltung mehrfach hast, und davon mindestens eine 100%ig funktioniert 
kannst Du auch verschieden Punkte mit einem Komponententester 
durchgehen. Wenn die Signale beider Schaltungen gleich sind ist gut, 
wenn nicht, dann ist irgendwo der Wurm drin.
Ohne besonderes Equipment wird das Testen in der Schaltung schwer.
Gruß

Fred

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schwer bis ganicht. Du kannst das Verhältnis von Ube und Uce darauf 
abschätzen, ob es Sinn ergibt. Setzt aber voraus, daß die 
Außenbeschaltung in Ordnung ist, also kein Widerstand unterbrochen oder 
Kondensator mit Schluß am Transistor ist.

Wenn Uce ziemlich der Betriebsspannung an der Stufe entspricht, obwohl 
Ube um 0,7V liegt, ist er vermulich defekt.

Auslöten und messen ist wesentlich sinnvoller.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke schonmal!
Hab einen Transitor gefunden der im ausgelöteten Zustand zwischen 
Collektor und Emitter einen Widerstand von ca 18R hat. Des ist nicht 
normal, oder?

Es handelt sich um einen SMD Transistor 3BN. Laut einer 
SMD-Markierungstabelle ist das ein BC856.
Ich hab keinen gleichen da. Nur einen BC556. Kann ich den einsetzen?
Falls es der ist werd ich mir einen gleichen Austauschtyp besorgen.

thomas

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hab einen Transitor gefunden der im ausgelöteten Zustand zwischen
> Collektor und Emitter einen Widerstand von ca 18R hat. Des ist nicht
> normal, oder?

Nein, wenn die Basis offen ist.

> Laut einer SMD-Markierungstabelle ist das ein BC856. Ich hab keinen
> gleichen da. Nur einen BC556. Kann ich den einsetzen?

Ja. Ein BC5xx unterscheidet sich m. W. von dem entsprechenden BC8xx
nur im Gehäuse, dessen geringerem Wärmewiderstand der damit höheren
erlaubten Verlustleistung, was ja eher ein Vorteil ist. Die Platine
sieht nach der Reparatur vielleicht etwas geflickt aus :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.