mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Signal splitten


Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich suche den Namen oder auch einen ganz bestimmten Baustein, welcher in 
der Lage ist, wenn z.B. ein Signal ankommt, dieses gleichzeitig an zwei 
Ausgänge geschickt werden können - ohne zwischenspeicherung etc.; 
eigentlich wie ein Signalsplitter.

Franz

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. eine Lüsterklemme?

Autor: bleifrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne jetzt raten zu wollen was das fuer ein Signal ist : Signalform 
unbekannt, Amplitude unbekannt, Frequenzberiech unbekannt, .. ich wuerde 
mal einen Draht nehmen.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja ein datensignal wo bits rübergeschoben werden - also digital (sorry 
hab ich vergessen zu erwähnen)

Franz

Autor: bleifrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Draht, resp eine Luesterklemme macht das.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, Bits werden übertragen?

Da wär z.B. ein USB-HUB ein möglicher Kandidat... Oder ein Ethernet-HUB, 
wenn dir die USB-Kabel zu friemlig sind...

/Ernst

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt nichts aus der digitalen Welt??? Wie sieht den ein Draht auf 
einer Leiterplatte aus....wie nachträglich montiert, weil man was 
übersehen hat...

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also: Bitstream auf leiterplatte kommt aus einem bauteil raus soll 
gesplittet werden auf zwei leitungen die dann wieder in andere bauteile 
wie z.B. µC etc. gehen... alles auf einer leiterplatte und keine kabel

franz

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm halt nen besonders schönen draht, z.B. einen vergoldeten, auf 
Jungfrauenschenkeln handgedrehten Spezialdraht aus dem HiFi-Versand?

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok - andere frage gibt es sowas im digitalen nicht????

Autor: bleifrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sofern die Logikfamilie genuegend Saft (fanout) hat muss man nichts 
einfuegen.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
um einen großen widerstand zu bekommen nimmt ihr auch einen langen 
draht??? krggs

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns unbedingt ein IC sein soll: Nimm halt nen normales TTL-Gatter 
(z.B. AND oder OR), schalt alle Eingänge Parallel, und pack je einen 
Ausgang an einen deiner Signalempfänger?

Autor: bleifrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's unbedingt etwas sein muss... wir koennen dir auch einen 
Digitalsignalsplitter fuer 22.95 Euro liefern.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bleifrei wrote:
> Wenn's unbedingt etwas sein muss... wir koennen dir auch einen
> Digitalsignalsplitter fuer 22.95 Euro liefern.

Oh! Ist dann da wenigstens auch ein WLAN-Kabel dabei?

Autor: bleifrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natuerlich nicht. Das WLAN kabel gegen Aufpreis, nochmals 17.95Euro. Das 
WLAN Kabel benoetigt auch eine viel groessere Schachtel.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luftpostversand? ;-)

MfG Paul

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz wrote:
> ok - andere frage gibt es sowas im digitalen nicht????

Doch gibts, Draht kann auch digital übertragen (bzw. es ist im 
vollkommen schnuppe ob digital oder analog, hauptsache Elektronen).

Hier ein Beispiel für digitale Drähte:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Eniac.jpg


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.