mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 durch RTC wecken


Autor: Marcel Rudolph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine rtc mit der ich meinen schlafenden msp430 alle 24h bzw. 
alle 1h wecken kann. da der msp im absoluten deepsleep ist kann er nur 
durch eine flanke an einem port geweckt werden. ideal wäre eine rtc mit 
i2c oder spi schnittstelle, mit der man einstellen kann das in 1h bzw 
24h wecken angesagt ist. die rtc zählt die zeit und setzt, wenn es 
soweit is, das wake bit high/low. der msp wacht auf, macht was, stellt 
die neue waketime ein und geht in den slepp modus. welche rtc bietet 
sowas?


mfg marcel

ps. ein fertiger msp teiber wäre von vorteil ;)

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beispielsweise DS1337. Aber warum macht der MSP das nicht selber?

Autor: Marcel Rudolph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja auch ne idee die ich in betracht gezogen habe.  aber ich denke die 
rtc läuft insgesammt sparsamer als der msp. weil wenn der msp läuft tut 
er das mit 8mhz und die braucht er dann auch. und ich glaub aus dem 
absoluten deepsleep kann er nicht durch nen timer geweckt werden. oder?

erstmal danke für den tipp mit der DS1337 hab das ding ebend bei maxim 
gesamplet :).

gibt es nen msp fertigen treiber für das ding?.

thx und gruß marcel

Autor: bleifrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich mich erinnern kann, kann man den MSP430 auch mit einem 32k 
Quarz laufen lassen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
32kHz Quarz nehmen und den Watchdog-Timer als RTC, kannst alle 2 
Sekunden einen Int auslösen lassen, schnell eine Variable hochzählen und 
gucken, ob genug Zeit rum, dann wieder zurück in den LPM3. Bei 32kHz im 
LPM3 ist der Stromverbrauch bei 2,5µA oder sowas....

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin nicht so tief in den MSP drin, aber mein erster Eindruck war, 
dass deren Technik der Taktversorgung hinreichend weit entwickelt ist, 
um externe RTCs absurd erscheinen zu lassen. 32KHz Uhren-Quarz am MSP, 
Taktumschaltung der CPU zwischen schnell/langsam usw.

Autor: Marcel Rudolph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmh ok ich werde mir das mal anschaun .... aber das mit dem wdt hab ich 
net bedacht ;). nach nem schnell blick ins datenblatt seh ich das der 
maximal alle 1 nen irq auslösen kann. oder gibts da ne möglichkeit? der 
32khz quarz ist schon verbaut auf dem headerboard und ein wechsel ist 
keine alternative.


thx und gruß marcel

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, stimmt, alle 1 Sekunde. Der Basic Timer 1 kann noch langsamer, aber 
der ist nur in den ganz großen MSPs.

Die 2 Sekunden war ein normaler Timer-Überlauf, Timer A oder B.
Aber da kann man ja auch noch Vorteiler schalten, kommt man glaub bis 16 
Sekunden insgesamt.

Glaub kaum, dass eine externe RTC weniger Strom braucht als der MSP430 
im LPM3.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den ALCK kann man doch auch noch mal durch max. 4 teilen, wenn mich 
nicht alles täuscht. Dann kommt man doch schon mal auf 4Sekunden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.