mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten zwischenspeichern


Autor: Bernd Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurze Frage, weil mir grad keine richtig schlaue intelligente lösung 
einfällt.

man bekommt über eine Ethernet-Schnittstelle Pakete angeliefert. Und 
zwar kommen 32 Pakete mit je 600Byte an Daten an - diese 32 Pakete 
bilden eine Gruppe sag ich mal. Diese Gruppe muss im µC anders 
zusammengestellt werden, was die einzelnen Bits angeht. Diese Daten 
kommen ca. alle  Millisekunden an.

Also jede ms 600Byte - variiert natürlich je nach Netzwerk.

Die 600Byte stellen die Nutzdaten dar; Header etc. muss im µC 
ausgewertet werden und auf richtigkeit überprüft werden, dann werden die 
Nutzdaten freigegeben und können bearbeitet werden, ansonsten werden sie 
einfach gelöscht. Protokoll ist UDP.

Das erste neue Paket, welches wieder auf die Reise geht, muss von jedem 
der 32 angekommenen Pakete jeweil das erste Bit beinhalten. Das zweite 
Paket muss von jedem der 32 Pakete das zweite Bit beinhalten usw.

Um diese Umwandlung anstoßen zu können muss ich somit alle 32 Pakete mit 
jeweils 600Bytes irgendwo speichern. und dann brauch ich auch noch 
speicherplatz um die umwandlung durchfürhen zu können (bzw. das 
umgewandelte Paket abspeichern zu können, bevor es wieder rausgeschickt 
wird).

Über ein LCD-Display kann der Benutzer eingeben, wie er die Sortierung 
der 600Bytes gern haben möchte. Des Weiteren wird noch ein kleiner 
Webbrowser auf dem µC installiert, damit man die Einstellungen auch von 
zuHause unternehmen kann + etwaige Fehlermeldungen sofort angezeigt 
werden. --> d.h. der µC wahrscheinlich ein ARM - aber noch nicht klar - 
hat viel zu tun.

Wie würdet ihr die Behandlung der 600Byte Daten machen? Welchen externen 
Speicher nimmt man dafür und über welche Schnittstelle? TWI?

Über Ideen und Anregungen wäre ich sehr dankbar.

Bernd

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Welchen externen Speicher nimmt man dafür und über welche Schnittstelle?

SRAM über Datenbus

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm dir einen ARM7 mit möglichst großem internen RAM min 64 kb

Autor: Bernd Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und performance-mäßig sollte ein ARM7 reichen?

Bei solchen Sachen bin ich mir immer noch etwas unsicher, wenn es so 
große projekte sind... ab wann teilt man denn die arbeit auf zwei µC 
auf?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nie, sondern man nimmt einen größeren

Autor: Bernd Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, aber der ARM7 reicht für diese anwendung...

und arbeitsteilung zwischen mehreren µC macht keinen sinn - bzw. macht 
mann nicht.

ok - verstanden..

Autor: Bernd Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn mans extern macht, welcher Datenbus würde sich anbieten?

Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.