mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serienwiderstände zum Entstören?


Autor: Carsten Pietsch (papa_of_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich will mit einem 8bit Datenbus von einer Platine zur nächsten, etwa 5 
cm Entfernung. Die Signale sollen bei 5V Pegel mit max. 6 MHz 
darüberlaufen. Das ganze soll möglichst wenig "abstrahlen / senden". Ich 
glaube, gelesen zu haben, daß man die Abstrahlung verringern kann, indem 
man z.B. 100R-Widerstände in Reihe in die Signalleitungen einbaut, und 
auf dem "Hosenträger"-Flachbandkabel immer eine Signalleitung neben eine 
Massenleitung platziert. Habe ich das falsch verstanden oder ist das so 
richtig, oder wenigstens teilweise? :-) Danke vorab für Eure Tips..

Autor: Sebastian Block (sebbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Masse mag richtig sein, aber die Serienwiderstände helfen 
"nur" gegen Reflektionen.

Wobei ich bei 5cm nicht davon reden würde.

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Serienwiderstände können in Kombination mit der Eingangskapazität 
des Empfängers einen Tiefpass bilden, der deine Signalflanken etwas 
"glättet", so dass sehr hohe Frequenzanteile herausgefiltert werden, was 
sich sicher positiv auf das Abstrahlverhalten auswirken kann.

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jede zweite Ader an Masse wirkt wie eine einfache Abschirmung und hilft 
tatsächlich. Ich glaube, die Widerstände auch, immerhin ist der 
Widerstand der Feind der Antenne. Den müsstest Du dann nah an der Klemme 
platzieren, aber da bin ich mir nicht so sicher. Ansonsten sind Deine 
Kabel genügend kurz, dass nicht allzu viel passieren sollte.

Autor: Carsten Pietsch (papa_of_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Antworten! Ist denn 100 Ohm ein passender Wert? Ich würde 
dann mal solche Widerstände gleich neben dem Pfostensteckverbinder 
anbringen, ist ja kein großer Aufwand, und ich kann evtl. die Leitungen 
etwas länger machen, das vereinfacht mein Layout.

Autor: Sebastian Block (sebbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100 Ohm sind definitiv zu viel, wenn dann reden wir bei 
Serienwiderständen im Bereich von 10 bis 80 Ohm. Höher haben wir noch 
nicht verwendet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.