mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Marder Wassersheu?


Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

weis jemand ob Marder Wasserscheu sind?

So ein kleines Biest benutzt mein Auto als Speisekammer. Grrrr!

Natürlich will ich das unterbinden bevor er sich mal ordentlich an Kabel 
und Schläuchen austobt.

Also dachte ich an eine kleine Marderdusche, die per Lichtschranke 
loslegt wenn das Vieh zu besuch kommt.

Wo er reinkommt ist klar, denn mein Auto hat unter dem Motor eine 
Abdeckung die nur einen Weg offen läßt. Die restlichen Öffnungen sind 
mit maximal 5x3cm zu klein...
Und das Futter legt er immer zwischen Getriebe und Batteriehalterung ab. 
Schön säuberlich, wenigstens hat das Biest Ordnungssinn. :-)
Also weis ich auch wo die Dusche hinkommt!

Aktiviert werden soll die Dusche wenn ich mit der Fernbedienung das Auto 
abschließe und die Alarmanlage scharf schaltet.

Alles kein größeres Problem, muß nur noch der Marder Wasserscheu sein. 
:-)
Den Rest bekomme ich alleine hin.

Gruß Bernd

Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über Deine Dusche dürfte er sich laut Wikipedia freuen ;-)

"Viele Arten sind auf die Nähe von Wasser angewiesen und leben entlang 
Flüssen und Seen, einige auch an Meeresküsten. Bei den Ottern ist diese 
Affinität zum Wasser am stärksten ausgeprägt, der Seeotter bewohnt sogar 
das offene Meer des Nordpazifiks."

Gruß,

Thomas

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taubenkanone, Marder-Wasserwerfer, ...

Was kommt als nächstes?

Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Taubenkanone, Marder-Wasserwerfer, ...
>
> Was kommt als nächstes?

Da würde mir doch spontan ein "Maulwurf-Häcksler" einfallen fg ;-)

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was die böse Natur dem armen Menschen alls antut...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es mal mit folgender Strategie versuchen:

Wenn Du in Deinem Auto Beute findest, leg einfach ein paar Stücke dazu.

Der Marder wird dadurch sicherlich so verwirrt, daß ihm ganz unheimlich 
wird.

Daß dieser Trick bei Tannenhähern funktioniert, ist übrigens verbürgt - 
die können sich an bis zu 14000 Verstecke erinnern und wissen genau, 
wieviele Nüsse sie in jedem versteckt hatten.

Klaut man aus einem Versteck was, dann versteckt er den Rest sofort 
irgendwoanders.

Legt man was dazu, dann beginnt er an sich selbst zu zweifeln, denn 
sowas kommt in der Natur nicht vor.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

fangen (Lebendfalle!) und dann weit weg fahren sorgt eine ganze Weile 
für Ruhe. Man darf sich aber nicht erwischen lassen da die Aktion AFAIK 
nicht hundertprozentig legal ist.

Matthias

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Küppers wrote:
> Taubenkanone, Marder-Wasserwerfer, ...
>
> Was kommt als nächstes?

Wo ist Dein Problem? Ich will dem Marder nicht schaden. Ich will ihn 
auch nicht aus seinem Revier vertreiben. Ich will nur nicht mal auf der 
Autobahn nicht mehr bremsen können weil er an den Schläuchen des 
Bremsflüssigkeitsbehälters rumgefressen hat oder mir einen Termin 
versaut weil mein Auto nicht mehr anspringt. Von den direkten und 
folgeschäden ganz zu schweigen.

Ausserdem habe ich nicht von einem Wasserwerfer geschrieben.

Andere Leute haben mir schon ganz andere Tipps gegeben die auf jeden 
Fall dafür sorgen das der Marder nicht mehr ins Auto geht. Aber dann ist 
er tot.

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
>
> Legt man was dazu, dann beginnt er an sich selbst zu zweifeln, denn
> sowas kommt in der Natur nicht vor.

Könnte beim Marder aber ins Auge gehen.

War schon bei der Autowerkstatt meines geringsten Misstrauens. Die 
sagten mir das es vor allem (aber nicht nur) dann Bissschäden gibt wenn 
ein Marder in einem Auto das Nest eines anderen Marders entdeckt. Dann 
will er das Nest zerstören und beisst die Kabel und Schläuche durch.

Wenn ich was dazu lege könnte er auf die Idee kommen das auch ein 
anderer Marder da rein geht.

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Finke wrote:
>> Taubenkanone, Marder-Wasserwerfer, ...
>>
>> Was kommt als nächstes?
>
> Da würde mir doch spontan ein "Maulwurf-Häcksler" einfallen fg ;-)

http://youtube.com/watch?v=Tb_6IF2t658

Autor: Grenzgänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du einen Hund?
wenn ja schneid' ihm ein Büschel Haare ab und gib sie in ein Säckchen 
(alte Socke) und befestige es im Motorraum.
Bei mir hat es geholfen, lag aber nicht an der Socke die war sauber. :o)

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Zehe Knoblauch sollte auch helfen...

Wenn du unbedingt basteln willst, dann bau dir was, was dem Marder die 
Zehe um die Ohren haut.... Also ne Art elektronisches Pendel...

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaaaaa ... mit v0 = 300m/s

Nee Spaß beiseite. Ich kenne nichts was gegen die Zündkabelseuche sicher 
hilft. Wenn es sich der Kleine erst in deinem Motorraum so richtig 
gemütlich gemacht hat, dann wirds teuer.

Andere haben dies schon ausprobiert:

Ultraschall,
Maschendraht unter das Fahrzeug,
Haare, Mottenkugeln.
Schockgeräte,
Zündkabelpanzerung.

Eine sichere Patentlösung wurde aber noch nicht entwickelt.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hühnerdraht unter dem Auto. Da müßte der Marder steppen können. Ist zwar 
blöd jeden Abend den Draht unters Auto zulegen, aber es soll helfen.

Alle anderen Tips helfen nur so lange, bis der Marder fertig mit Lachen 
ist.

Autor: Der Fönig (zotos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also da gibt es ja tausend Tipps und Tricks.

Also was ich empfehlen würde (ich bin aber kein Mader Experte):

- Zündkabel ummanteln da gibt es im KFZ Zubehör was zu kaufen.

- Motorraum von dem Zeug was der darin hinterlassen hat befreien und 
eine Motorwäsche (an geeigneter Stelle) machen.

Was auch helfen soll ist Hasendraht jede Nacht unter das Auto 
(Motorraum) legen die Tierchen lauf da nicht freiwillig darauf herum.


Autor: Jodel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir hat ein billiger Toilettenstein geholfen.
Der Marder hat sich aber auch nur einmal über den Kühlerschlauch 
hergemacht.

Keine Ahnung, ob er nach dem ersten Leckerbissen an ner Glycolvergiftung 
gestorben ist, oder lieber ohne Klosteine speist :)

Autor: Hein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nur eine Stelle gibt durch die er hineinkommt, warum machst Du 
nicht einfach das Loch zu? Oder ist Dir das zu trivial?

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hein: genau das wollte ich auch schreiben! ein gitter und gut is ;)

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mal an eine Art Stroboskope gedacht. Die Viecher mögen doch 
bestimmt kein helles Licht, oder?

Autor: Bastelmensch nicht angemeldet da auf der Arbeit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn es nur eine Stelle gibt durch die er hineinkommt, warum machst Du
nicht einfach das Loch zu? Oder ist Dir das zu trivial?

Weil der Marder dann sicher nicht sagt "oh menno, schade, such ich mir 
was anderes".
Der weis das es ihm da gefallen hat und wird dann eben dafür sorgen das 
er wieder reinkommt.

Das Problem ist nicht ganz ohne tücken.

Am besten ich klemm bei meinen Nachbarn ein paar Würste unter die 
Motorhaube und hoffe das er dann mein Auto in ruhe läßt. :-)

Autor: Alibi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halte dir doch ne Anakonda unter der Motorhaube...

Autor: Fritz Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird erst ein problm, wenn das Auto mal im Revir eines anderen 
Mraders geparkt war und der sein duftmake angebracht hat.

Ich parke deshalb meinen schiltten möglicht immer am selbn Plazt und 
habe schon nachtz diese netten Kerllchen hier auf der strasse rumtollen 
gesen. passiert ist bisher nix.

Autor: CaH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hilft nur eins...

Garage bauen ;)

Autor: Bastelmensch nicht angemeldet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, Garage wenns möglich wäre.

Mein Auto parkt immer am Haus und auf der Arbeit an dern gleichen 
Plätzen.

Wenn mein Auto über Nacht bei der Firma steht, dann dort in der Garage, 
weil ich dann mit einem Firmenwagen unterwegs bin und den Platz dann 
nütze...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.