mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Videoverstärker


Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat schonmal jemand so einen videoverstärker aufgebaut? Welchen 
Transistor kann man sa am besten nehmen? (cvbs-signal)
habt ihr ne idee was die berechnung der widerstände angeht? 
(analogtechnik...)

(geklaut bei kabel-faq.de)

                           R2
                           __
             ----------o--|____|-----( +5 V
           /           |         ----(  0 V
E        |/           ---       |
)----o---|            --- 10 uF |
     |   |^            |        |
     |     \           o---------
     |      |          |
    ---     o----------+------------( A
 75 | |     |          |
    | |    ---         |
    ---    | | R1      |
     |     | |         |
     |     ---         |
Masse|      |          |
)----o------o----------o------------( Masse

Autor: Glibber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst eine Verstaerkung von 1 ? Spice wuerde dir den optimalen Satz 
von Widerstaenden liefern. Ein Frage waeren noch offen : Bandbreite, 
Spannung,  Impedanz.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 75 Ohm am Eingang zeiehn die Basis nach GND, unter 0,7V Videosignal 
am Eingang wird alles abgeschnitten

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verzeiehehung sollte ziehen heißen

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heißt ich kann diese schaltung gar ned verwenden....
Was für ein blödsinn

Ich such ne einfache schaltung ohne OPV die mir ein CVBS signal 
verstärkt...

Autor: Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willste denn ? Amplitude, Verstaerkung, Bandbreite ?

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe im prinzip eine quelle, und möchte diese auf 3 monitore 
verteilen

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du für ein Signal bzw. Anschluss?

VGA? SCART? S-Video? RGB? Composite?

Zum Beispiel bei RGB brauchts drei Verstärker, je einen pro Farbe!


Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Du schreibst ja: cvbs-signal, das ist dasselbe wie Composite. (Hab 
ich übersehen)

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den TEA5114(A) hatte ich schonmal empfohlen, braucht aber 10V 
Versorgung. Der hat schon die Klemmdioden integriert und drei 
Videoausgänge, kostet bei Reichelt 1,10€:
http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/2533...

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
10V versorgung sind schon das problem. da müsste ich nen dc dc einbauen 
und das wird zu teuer

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was sind bei Dir Monitore?

Richtige Monitore haben Durchschleifbuchsen und und der 
Abschlußwiderstand kann abgeschaltet werden. Da kann man auch problemlos 
3 Stück anschließen, wenn die Kabellängen sich in Grenzen halten (so 
jeweils 5-10m bei guten Kabeln kein Problem. Der Abschluß muß dann an 
den letzten Monitor und Verkabelung geht von der Signalquelle von einem 
Monitor jeweils weiter zum nächsten.

Wenn Du keine richtigen Monitore benutzen willst oder Stern verkabeln 
mußt, brauchst Du einen Verteilerverstärker, der möchte dann eben auch 
die nötige Qualität haben, wenn das Bild gut bleiben soll.

Mit "ohne" Teile wird das nichts brauchbares.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit nem Transistor wird des nix? Schade eigentlich
Die Monitore sind 7" Tft mit composite eingang

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.