mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs GNU-Lizenz und komerzielle Entwicklung


Autor: Alois (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo,

darf man eigentlich mit dem GCC bzw. den unter GNU-Lizenz stehenden 
Bibliotheken auch kommerzielle Software entwickeln, für die man 
Einkünfte erhält?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Alois (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Ich möchte die Procyon AVRlib einbinden in mein Projekt im Rahmen 
einer Diplomarbeit. Diese fällt ja unter die GPL. Für die Diplomarbeit 
bekomme ich ein Honorar. Wie muss ich jetzt vorgehen? Genügt es einfach, 
einen Hinweis auf die GPL in den Programmteil zu schreiben, in dem ich 
die Bibliotheksfunktionen verwende?

Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lies Dir doch einfach mal die GPL durch, dann weißt du es.

Autor: Alois (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja alles relativ förmlich geschrieben, keine Ahnung ob das jetzt 
richtig ist:

Soviel ich verstanden habe läuft jede Software, die ich unter Benutzung 
der Bibliotheken schreibe, dann auch unter der GPL, also auch meine 
eigenen geistigen Ergüsse. Damit muss ich meinem "Kunden" den Quellcode 
offenlegen. Den hat er aber sowieso, weil der Kunde die Firma ist, bei 
der ich die Diplomarbeit schreibe. Was die dann damit anstellt kann mir 
ja egal sein.

Stimmt das soweit?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf creativecommons.org gibts auch eine für Nicht-Juristen verständliche 
Version:
http://creativecommons.org/licenses/GPL/2.0/deed.de

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> darf man eigentlich mit dem GCC bzw. den unter GNU-Lizenz stehenden
> Bibliotheken auch kommerzielle Software entwickeln, für die man
> Einkünfte erhält?

Ja, du darfst soviel dran verdienen, wie du willst.

> Das ist ja alles relativ förmlich geschrieben, keine Ahnung ob das
> jetzt richtig ist:

Was ist mit der GPL-FAQ?

http://www.gnu.org/licenses/gpl-faq.html

> Soviel ich verstanden habe läuft jede Software, die ich unter Benutzung
> der Bibliotheken schreibe, dann auch unter der GPL, also auch meine
> eigenen geistigen Ergüsse.

Genau.

> Damit muss ich meinem "Kunden" den Quellcode offenlegen.

Ja.

> Den hat er aber sowieso, weil der Kunde die Firma ist, bei
> der ich die Diplomarbeit schreibe.

Ist die Firma wirklich dein Kunde oder bist du Mitarbeiter? Wenn du es 
als Firmenangehöriger entwickelst, zählt es nicht einmal als Weitergabe, 
und dann ist die GPL sowieso ohne Bedeutung.

> Was die dann damit anstellt kann mir ja egal sein.

Sie darf die Software dann halt auch nur unter den Bedingungen der GPL 
weitergeben. Ob dir egal ist, wenn sie sich nicht daran hält, mußt du 
wissen.

Autor: Alois (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist die Firma wirklich dein Kunde oder bist du Mitarbeiter? Wenn du es
>als Firmenangehöriger entwickelst, zählt es nicht einmal als Weitergabe,
>und dann ist die GPL sowieso ohne Bedeutung.

Nein, ich bin sozusagen freier Mitarbeiter, der ein Honorar erhält. 
Arbeite nicht auf Lohnsteuerkarte.

>Sie darf die Software dann halt auch nur unter den Bedingungen der GPL
>weitergeben. Ob dir egal ist, wenn sie sich nicht daran hält, mußt du
>wissen.

Da sie sowieso alle Rechte an meiner Entwicklung erhält, kann es mir 
egal sein. Selbst wenn sie sich nicht daran hält, mache ich mich ja 
nicht strafbar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.