mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Multimedia Artikel in Korea etc. bestellen aber wo?


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

habe vor Jahren mal gelesen dass in Korea meist bessere Produkte rein 
von den Features auf den Markt kommen als bei uns, so z. B. dass Samsung 
B600.

Weiß jemand wie man an die Sachen ran kommt ohne einen Urlaub in Korea 
machen zu müssen?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest den fragen von dem du gehört hast das nu dort Produkte mit 
besseren Features auf den Markt kommen.
Vieleicht auch bei ebay?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das statt bei heise.de mal drin

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das stand bei heise.de mal drin

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, dann muss das ja wahr sein. Weil das ja klar ist.

Auch bei auf heise.de erschienen Artikeln gibt es eine Kennzeichnung des 
Verfassers, und den kannst Du kontaktieren.

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde mich auch interessieren, es gibt ja verschiedene Versender bei 
Ebay, die von Honkong oder China liefern - kommt da jemals was an und 
wie lange dauert das?
Muß ich eigentlich dann noch Einfuhrzoll nachzahlen?
Wer hat Erfahrung?

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte denn nichts ankommen? Ich glaube die Zeiten mit 
Postkutschen und Räubern, die diese überfallen und alles rauben, was 
nicht niet- und nagelfest ist, sind vorbei.

Autor: Billy the Kid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und für mich und meine Kumpanen gibt's nur noch Hartz4 :-(

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Koreaner lieben Gimmiks und rennen den ganzen Tag mit ihrem Handy 
rum. Die Technikvielfalt ist groß. Bei Handys wäre ich aber vorsichtig, 
denn die auf dem koreanischen Markt verkauften Modelle könnten nur in 
Korea funktionieren. Mein europäisches W800i von Sony funktionierte da 
nicht, weil die kein GSM-Netz haben.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich Multimedia höre denke ich auch an Musik. Wär schon einmal in 
einem koreanischen Taxi mitgefahren ist das sein "Stereo Radio" 
(Stereo-Led ist mit dem Einschalter festverdrahtet) wie alle anderen 
Taxis an hatte, der wird, was Audio angeht, aus Korea nichts kaufen. 
Koreaner (nette Leute) haben den Hang irgendwie laute Geräusche zu 
machen. Sei es morgens um 6:00 die Müllfahrzeuge mit Musikgepläre durch 
die Straßen fahren oder die Taxis, die den Rückwertsgang mit einem 
Melodienplärer gekoppelt haben. Da sie nicht in einer Reihe stehen 
sondern sternförmig auf ihre Gäste warten, wird es in der Nacht so 
richtig lustig, wenn die Taxis rangieren.

Dieses habe ich vor der Olympiade in Korea erlebt und ist vielleicht 
Schnee von gestern. Aber es hat meine Denkweise über Korea und Audio 
geprägt.

Autor: Der Fönig (zotos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Barti wrote:
> Ja Koreaner lieben Gimmiks und rennen den ganzen Tag mit ihrem Handy
> rum. Die Technikvielfalt ist groß. Bei Handys wäre ich aber vorsichtig,
> denn die auf dem koreanischen Markt verkauften Modelle könnten nur in
> Korea funktionieren. Mein europäisches W800i von Sony funktionierte da
> nicht, weil die kein GSM-Netz haben.

Das stimmt durchweg.
Ich war letztes Jahr in Süd-Korea und habe mich gewundert. Ich hätte 
nicht gedacht das die sooo.. Technik verliebt sind. Alles voll mit 
Gimmiks der Aufzug quatscht dich auf Koreanisch an und alles ist schön 
bunt und laut.

Im Bus vom Flughafen in die Region wo ich hin musste lief die ganze Zeit 
der Fernseher mit buten Sendungen (sehr bunt).
Und auch auf dem Handy Fernsehn war für die ein alter Hut.

Ich selbst habe mir da nichts technisches gekauft (komme auch mit der 
Koreanischen Sprache nicht wirklich zurecht).

Die haben auch eine andere Einstellung zu Qualität die kaufen sich eh 
eher ein neues Model als als das alte aufzurauchen bis es kaputt geht.

Ich war ja beruflich dort und die setzen wirklich auf Automation bei 
denen sind die Werkhallen schön menschen leer. Die Verwalten sich auch 
zu tote.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alles voll mit Gimmiks der Aufzug quatscht dich auf Koreanisch an
>und alles ist schön bunt und laut.

Die Bahn hat in ihren Aufzügen auf größeren Bahnhöfen auch so einen 
Sprachautomat eingebaut. Der Aufzug fährt vom Bahnsteig genau eine Etage 
nach oben, dort hört man dann eine Stimme: "Steg, bitte aussteigen."

Da greifst du dir einfach nur an den Kopf.

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Bahn in Deutschland hat so einiges zu bieten :-)
Im übrigen schraub mal den HighEnd Audio Müll, der heutzutage 
hierzulande verkauft wird mal auf - bestimmt alles made in Germany :-)
Abgeseehen davon, so schlecht ist der Klang der Plastikgeräte für's Geld 
nun auch wieder nicht.
mit verschwundenen Postsendungen hatte ich schon öfters Probleme und der 
Zoll will sicherlich mitverdienen, oder?

Autor: schablonski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo Leute,

ich hätte gar nicht gedacht daß ich hier etwas finde mit dem schlagwort 
"korea". und nun zum thema. kennt jemand ein koreanisches branchenbuch 
für korea aber in "deutsch" geschrieben. ich suche eine koreanisches 
firmenverzeichnis ,aber weiß nicht wie man da am besten suchen soll.
vielleicht gibts ein paar experten unter euch , die wissen wie mann so 
etwas macht. Bei der koreanischen botschaft will ich eigentlich nicht 
anrufen und bei einer koreanischen handelsfirma  habe ich es schon 
versucht , aber die waren zu beschäftigt, um nicht zu sagen zu blöd, um 
mir zu helfen.
vielen dank für eure antworten

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir nen Studenten oder irgendjemanden der aus Korea kommt, 
vielleicht in nem englischsprachigen Chat. Viele haben dorthin Kontakte 
und die schicken auch öfter mal Waren (nicht nur technischen Krams, 
sondern auch mal Kleidung oder so) hin und her.
Die wissen bestimmt was.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.