mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom mit AVRISP MkII


Autor: jojansen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir jemand sagen, wie ich den Avr ISP Mk2 in Bascom einbinden kann? 
Es ist der Programmer ohne RS232 mit USB. Oder muß ich die HEX Files 
über das AVR Studio4 proggen?
:-) Johannes

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Progge die .hex-files über AVR-Studio, dann hast Du auch gleich eine 
vernünftige Darstellung aller Fuses und Lockbits und einige 
Sonderfunktionen. Außerdem hast Du mit AVR-Studio immer eine aktuelle 
Unterstützung aller gegenwärtigen Controller gratis dabei.

Autor: Addy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

geht mit ner Batch Datei ganz einfach

Textdatei anlegen und in z.B. stk500.bat umbennen
dann mit beliebigem Texteditor folgendes eintragen:

"C:\Program Files\Atmel\AVR Tools\STK500\stk500.exe" %1 %2 %3 %4 %5 %6 
%7 -cUSB

wobei C:\blabla durch den Pfad ersetzt werden muss, wo deine STK500.exe 
vom AvrStudio liegt.

Dann unter Bascom wie gehabt über Options-->Programmer folgendes 
einstellen:

- Programmer: STK500
- Alle Häckchen aus außer bei AutoVerify
- COM-Port und Baud einfach lassen
- bei STK500.exe den Pfad zu deiner selbst erstellten STK500.bat 
angeben.
  Achtung die Maske im Öffnen-Dialog zeigt nur *.exe Dateien an, also 
direkt
  per "Hand" in das Feld den Pfad schreiben.
- Im Feld USB kannst du bei eingestecktem und installiertem MKII die
  Seriennummer auswählen

Alles Speichern und Freuen ;-)

Grüße
Addy

Autor: Addy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier eine vorbereitete Datei, falls es Probleme geben sollte!!

Achtung hier muss noch die Pfadangabe zur stk500.exe korrigiert werden.

Viel Spass
Grüße
Addy

Autor: Tishima (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

In neueren Bascom Version kann man einfach USB auswaehlen.
Ich kann Dir, aber nicht sagen wann das eingebaut wurde.
Nutze 1.11.8.4

gruß,
Bjoern

Autor: Addy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm..

bei mir geht die Aktion aber nur über oben genannte Datei,
er versucht trotz Angabe im USB-Feld die RS232 Schnittstelle.
Habe die neueste Version drauf 1.11.8.7

Grüße
Addy

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bei mir funktioniert das mit der Batchdatei leider nicht. (Im AVR Studio 
funktionier alles bestens)

Was mache ich falsch?

mfg

Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das frage ich mich auch

Autor: zurDoku (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier wird beschrieben dass man da noch ein Treiberprogramm (LIBSUSB 
drivers) installieren soll. Hab ich gemacht und danach funktionierte der 
der AVRISP mkII mit Bascom.

http://avrhelp.mcselec.com/index.html?avr_isp_programmer.htm

In den Bascom-AVR Options habe ich folgendes eingestellt:

Programmer: USBprog Programmer AVR ISP MKII
x AVRISP protocol
x USB

Die Einstellungen am COM Port werden Ignoriert, also egal was da steht.

Dieser Hinweis hat mit dem Bascom nichts zu tun. Nur zur Info:
Es reichte bei mir also nicht aus das Atmel Studio4 zu installieren um 
Bascom mit dem MKII zu Benutzen (Obwohl das am Anfang auch nicht wollte, 
es kam keine Anfrage zur Installation der USB Treiber. Erst nach De- und 
Neuinstallation funktionierte der AVRISP mkII mit dem Studio)

Autor: zurDoku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Der Link geht auf den falschen Programmer. Man wähle weiter unten

USBprog Programmer / AVR ISP mkII

aus.

Autor: Thomas Holländer (datatom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wunderbar, läuft jetzt. Vielen Dank.

Autor: Heinz Doepkemeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den AVRisp mk2 clone nicht mit Jungo treiber betreiben, mit treiber von 
Elektor installieren
AVRisp mk2 clone wird in der Systemsteuerung angezeigt .In Bascom 
Usbprog /mkii wählen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.