mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ADC Temperatur Messung


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

geht das so wie ich mir das vorstelle? Ich wollte mir einen analogen
Temperatursensor besorgen und folgendermaßen an den ADC des Atmel
Anschließen.

5V ----[Temperatursensor]----[ATmel ADC]

Der Temperatursensor ändert doch seinen Widerstand und das kann ich
doch errechnen? evtl. noch einen Vorwiderstand als Strombegrenzer.

Klappt das so?

Einen Digitalen will ich nicht verwenden. 1. will ich mal mit dem ADC
rumspielen und die Analogen sind ja auch billiger.

Timo

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als billiger Analogsensor ist der LM335 zu empfehlen, der liefert
10mV/°K.
Damit hast Du es leicht den Analogwert als Temperatur anzuzeigen.


Peter

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Timo,
zur Messung von einem Widerstandswert, musst du moch unbedingt die
Masse mit ins Spiel bringen, da der ADC nur Spannungen misst ->
Spannungsteiler.

5V -Widerstand- -Temperaturabhängiger Widerstand- GND
               |
             ADC-Pin

Ich hoffe, meine ASCII-Arts sind verständlich.

Gruß Oliver

Autor: Markus Steiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Timo,

ich teste im Moment auch verschiedene Varianten aus.
Unter http://www.sprut.de/electronic/index.htm gibt es
interessante Grundlagen zu diesem Thema.
Noch ein Tip: der LM 35 ist bei längeren Leitungen nicht ganz
unproblematisch.
Recht gute Ergebnisse habe ich bisher mit dem KTY 81-110 erreicht.

Gruß Markus

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

genau den KTY habe ich mir heute auch besorgt. Da der andere nicht auf
Lager war.

Also geht das einfach so wie ich mir das vorstelle? Habe nämlich
irgendwie hier ein Tut indem ein Beisp. Widerstandmessung ist, da
arbeiten die mit einem Elko in der Schaltung. Dort wird aber auch der
widerstand eines Potis gemessen.

Ich will eigentl. nur eine Abschaltung bauen, wenn eine gewisse
Temperatur erreicht ist, soll er eine Heizfolie abschalten.

Bastle gerade an einer Ätzmaschine.

Werde den Temp. Sensor morgen einmal testen.

Timo

Autor: Matthias Hochholzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Oliver!

Was für einen Widerstand würdest Du denn da nehmen?
In dem link von Markus haben die einen 2,7kOhm genommen. Ist der OK?

Matthias

Autor: Wolfram Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Timo,

ich verwende einen Temperatursensor, der auch in den
ELV-Funk-Temperatursensoren (Temperatur-Außensensor AS 2000,
Artikel-Nr.: 68-401-78) drin ist. Der Sensor hat 10kOhm bei 25 Grad
Celsius und ist wie folgt mit einem AVR verbunden:

UDD des AVRs: 3V

PA0-Vorwiderstand----------------ZDiode---------Masse
                  |              2V
                  |

                  -10kOhm-----Temperatursensor--Masse
                  |        |
                  |        |
                 URef     ADC

Das ganze funzt bei mir so:
- Wenn gemessen wird, dann PA0 (Port A) auf High setzen
- Etwas warten, etwa 1 Mikrosekunde
- ADC einschalten
- Messwert holen
- ADC ausschalten
- PA0 rücksetzen

Die Schaltg wird in einem batteriebetriebenen Sensor verwendet. Daher
das Schalten des Spgsteilers mit PA0 u. der Einsatz einer Z-Diode.

Bei 25 Grad Celsius beträgt der Spgsabfall über den Sensor 1V.
Über eine Tabelle ermittle ich die Temperatur.

10BitADC-Wert  Temperatur
MSB LSB
-------------------------
2   2          25
2   1          25,1
2   0          25,2
...

Ich hoffe, Dir hilft das weiter.

MfG

Wolfram Hubert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.