mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Targa Visionary Stromversorgung Problem


Autor: Lutz Mastmeyer (vinyllovers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Als Neuling in diesem Forum möchte die Erfahreneren um Hilfe bitten: 
Mein treues, 5 Jahre altes Targa Visionary Notebook (AMD Athlon 
Prozessor) hat seit circa 2 Wochen ein Problem: Im Betrieb mit Netzteil 
schaltet er unbemerkt auf den Akku um, der sich dann im Batteriebetrieb 
entlädt.
Wenn man dem Netzstecker am Eingang zur Buchse in das Notebook ein wenig 
Druck nach oben und hinten gibt, klappt die Stromversorgung wieder und 
der Akku wird auch wieder geladen.
Nur ist das ja kein Dauerzustand, zumal ich davon ausgehe, daß sich die 
Sache weiter verschlechtert, wenn ich nichts dran tue.
Daher meine Frage: Hat jemand dieses Problem schon mal gehabt und 
erfolgreich gelöst? Wenn ja, wie? Meine Vermutung geht dahin, daß im 
direkten Bereich der Stromeingangsbuchse am Notebook Kontaktprobleme, 
vielleicht durch eine kalte Lötstelle, vielleicht durch einen 
Kabelbruch/Anbruch die Ursache sind.
Ich habe allerdings bislang noch nie ein Notebook aufgehabt. Kann man 
das selber machen, oder sollte man sich lieber einen versierten Bastler 
suchen? Der freundliche PC Händler meines Vertrauens war ehrlich genug 
zu sagen, daß in Ihrer Werkstatt die Lötkünste eher dürftig sind, falls 
es denn etwas zu löten gäbe (und das war deren Vermutung).

Ich würde mich sehr freuen, reichlich Tipps und Hinweise zu bekommen!

Vielen Dank im Voraus
Lutz

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von meinem Laptop (anderer Hersteller) kenne ich das Problem. Bei mir 
war es eine gebrochene Lötstelle an der Buchse. Zweifelsohne durch die 
ständige mechanische Belastung beim ein- und ausstecken des Netzteils. 
Habe das Ding geöffnet und die Lötstelle repariert.

Wenn du weißt, an welcher Seite du den Lötkolben anfassen musst, sollte 
das Löten eigentlich kein Problem sein (gesetzt den Fall, dass es der 
gleiche Fehler ist).

Das einzige Problem ist das Ding aufzubekommen. Ich habe es so 
hinbekommen, vielleicht findest du ja aber sogar im Netz irgendwelche 
Service Anleitungen.

Autor: barbara (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hatte letzte Woche das gleiche Problem.
Ein Freund hat es repariert. Dazu musste d. komplette Laptop zerlegt 
erden ehe er unten an d. Buchse kam.
Eine Sicherung war auch durch. Die hat er überbrückt u. gegen eine etwas 
höhere ausgetauscht.
D. Buchse hat er mit Epoxydharz geklebt.
D. Laptop ist teils geschraubt, teils geklippt. Z.B: d. 2. Scharnier li. 
unten am Display, hinter d. Mousepad u. noch einige Stellen.
MfG barbara.

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Eine Sicherung war auch durch. Die hat er überbrückt u. gegen eine etwas
>höhere ausgetauscht.

beides macht aber wenig Sinn. Ich glaub die Ladebuchsen sind teilweise 
echt Schwachpunkte. Ich kenne einige bei dennen sie defekt ist (war).

Autor: Christiane Göhner (christiane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei mir hats nun ebenfalls nach langer Zeit die Netzbuchse zerbröselt.
Jetzt will ich stattdessen ein Kabel anlöten.

Beim Aufmachen fiel mir ein Teil der Buchse entgegen, so dass ich keine 
feste Zuordnung mehr hatte.
1ter Versuch ist fehlgeschlagen, habe wohl an der falschen Stelle 
angelötet.

Kann mir jemand genau sagen an welchem Punkt + angelötet wird oder ob 
ich was brücken muss?

Falls möglich, Foto wäre nett.

Viele Grüße
Christiane

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.