mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Editor mit Zeilenangabe für Anpassungen von Dateien?


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe sehr oft das Problem, dass ich im Rahmen der Einrichtung 
diverser Programmier-Umgebungen bestimmte Dateien anpassen muss. Dabei 
sind es oft die verschiedensten Dateitypen: ..TXT .INI, .DAT, .HTML, 
etc. Wobei noch nicht mal klar ist, ob diese dann wirklich den dafür 
üblichen Zeichensatz haben. Das Problem dabei ist, dass ich dann oft 
z.B. in Zeile 869 etwas Ändern muss, aber z.B. in Notepad keinen 
Zeilenzähler habe.
Wenn ich aber z.B. einen Editor von einer Programmiersprache benutze, 
passiert es unter Umständen, dass beim Abspeichern die falsche Kodierung 
benutzt wird und dann habe ich plötzlich fehlerhafte Umlaute in Teilen 
einer Programmierumgebung. Theoretisch müsste ich also für TXT einen 
Text-Editor installieren, für HTML einen HTML-Editor usw...

Ich suche also einen kleinen Text-Editor (muss nichts weiter können als 
Suchen/Ersetzen sowie die Zeilennummer anzeigen), der beim Speichern die 
ursprüngliche Information bis auf meine selbst vorgenommenen Änderungen 
beibehält und der beim Öffnen der Datei nichts wegfiltert (Wordpad zeigt 
z.B. relativ viel an ASCII-Zeichen an), damit ich schon beim Öffnen der 
Datei sehe, ob es irgendwo Schwierigkeiten mit der Kodierung gibt. Also 
so wie eine Art Hex-Editor, nur mit Zeilenangabe und mit rudimentären 
Editiermöglichkeiten wie bei Notepad!

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UltraEdit32

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- EditPad Lite (frei für nichtkommerzielle Anwendungen, beherrscht 
verschiedene Code-Maps)
- EditPad Pro (zusätzlich umfangreiche Funktionen, wie z.B. RegExp)
Beides sehr stabil und gut zu bedienen.

http://www.editpad.de/

Gruß
Nils

Autor: Uwe M. (lifthrasil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kan PsPad empfehlen! Recht mächtiger aber trotzdem kleiner Editor 
der sich eifach entpacken und starten lässt! Syntax Highlighting für 
alles mögliche, Klasse HTML Editor, .... usw. usw.! ... und er ist 
Umsonst =)

http://www.pspad.com/de/

greetz Uwe

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Notepad++

Autor: Jupp M. (juppp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Crimson Editor

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sed

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Klaus O. (owo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.