mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche PIC16f877 Programmer für rs232


Autor: Lukas Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Kann mir jemand einen Selbstbau-ICSP-Programmer für die serielle
Schnittstelle empfehlen? Er müsste eigentlich nur den PIC16f877 brennen
können. Mein "alter" Parallelport-Brenner will am neuen Notebook
nicht mehr funktionieren!

vom Programmer im aktuellen Elektor-Heft halte ich nicht viel, da mir
der Steuerpic zu teuer ist.

Danke für eure Vorschläge
Lukas

Autor: HDW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein bekannter Com-Port brenner ist der Ludipipo. Meist sind diese mit
18er IC-Fass. ausgestattet. Aber die PINs können per Kabel für eine
größere Fassung passend gemacht werden. Wichtig sind VDD, VSS, MCLR,
RB7, und RB6. Die Pins des Brenners müssen nur auf die entsprechenden
Pins der größeren Fassung gelötet werden.
Ich habe für meinen Brenner auch versch. Adapter-Fassungen für die
versch. PICs.
Der Ludipipo hat aber so gut wie nichts an Austattung. Ich mag den
irgendwie nicht besonderes.

Autor: Merle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal ins die elektor ausgabe vom September.

Mfg. Merle

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht gleich einen günstigen Debuger bauen?

In der Dokumentation vom ICD-Modul findest Du die komplette Schaltung.
Im Netz gibt es auch ein paar abgewandelte Versionen komplett mit
Layout. Such einfach mal nach Microchip + ICD.

Nachteil des ICD ist, das er von MPLAB ab Vers. 6.xx nicht mehr
unterstützt wird. Aber was solls ist auf jedenfall ein recht günstiger
Debugger und Programmer.

Steffen

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Funktioniert der Ludipipo auch mit Pic16F87X Bausteinen weil der
überall so beschrieben ist das er ein Brenner für Pic16F84 sei????

MFG

Maruu

Autor: Lukas Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ICD-Modul finde ich toll! Nur schade, dass es von MPLAB 6.10 nicht
mehr unterstützt wird. Ich hätte für den Moment an einen etwas
einfacheren Programmer gedacht.

Hat schon mal jemand den Brenner2 von Sprut.de nachgebaut?
Funktioniert dieser fehlerfrei für PIC16f877

mfg Lukas

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab grad den hier auf meinem Steckboard aufgesteckt:

http://www.cveigl.at/members/TFTW/ludipipo/ludipipo.htm

funzt einwandfrei mit dem PIC 16F876A und PIC 16F84A

MFG

Maruu

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die paar Bauteile mehr die das ICD-Modul hat würde ich in Kauf nehmen.
Ein solcher Debugger ist mehr als Gold wert. In meinen Schaltungen
verwende ich PB6 und PB7 meist als einfache LED-Statusanzeigen, da
stört es eigentlich nicht, wenn diese im Debug-Modus nicht verfügbar
sind.

Das mit MPLAB ist zwar Mist aber wenn ich den ICD verwende, dann
programmiere und simuliere ich das Programm unter MPLAB 6.xx, weils
einfach schöner ist und für den Test und das Debugging verwende ich
dann MPLAB 5.x.

Den 16F877 würde ich allerdings nicht mehr verwenden. Der 16F877A lässt
sich ungefähr 4 mal so schnell programmieren, was das flashen des neuen
Programmes sehr beschleunigt. Dazu kommt noch, das der A-Typ wesentlich
billiger ist.

Aber Achtung, die 16F87xA mit einem Date-Code älter als 0242 (KW2 2002)
funktionieren NUR bis 4MHz.

Steffen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.