mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle kostengünstig, wo?


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Also ich habe da einmal eine Frage:

ih arbie zur Zeit an einem Recht umfangreiche Jugend forscht Projekt,
der erste Prototyp in Fädeltechnik ist fast fertig, umfasst aber 3
volle EU Platinen. Nun komm ich an den Punk wo s darum geht das Layout
zu machen, ich hatte ursprünglich vor dies mit EAGLE zu tun, allerdings
schafft die Freeversion nur eine halbe Europlaine ( leider zu wenig).
AUf die anfrage bei Cadsoft bekam ich die antwort ich sollte mir die
günstige Version für 125 Eur kaufen, toll!!1

Deshalb wollt ich mal fragen, ob hier wereine Idee hat wie man günstig
an einen LEGALEN Eagle kommen kann, oder vielleicht will ja auch einer
von euch seinen Adler günstig fliegen lassen ;-)))

Steffen

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was erwartest Du?  Einen Mercedes für EUR 30?

Preise im Bereich EUR 100 sind nun wirklich günstig -- normalerweise
bezahlt man für derartige CAD-Systeme vier- bis fünfstellige Summen,
wenn man kommerziell fertigen will.

Alternativ kannst Du Dir die Freeware-Angebote ansehen (gEDA und
PCB), allerdings sind deren Funktionalitäten zumindest teilweise
eingeschränkt (der Autorouter ist erst in den Anfängen, aber naja,
der vom Adler soll wohl auch nicht der beste sein...).  Außerdem
weiß ich nicht, ob diese Software auf nicht-Unixen läuft.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Es kommt natürlich auf die Schaltung an aber 3 Europlatinen mit IC's
in Fädeltechnik sollte man eigentlich auf 1/2Euro eindampfen können
wenn man auf SMD-Bauteile setzt. Wenns nicht hinhaut kann ich dir immer
noch anbieten die Bauteile auf deinem Board zu platziern. Routen kannst
du dann. Die Freeware von Eagle verhindert IIRC nur das Platzieren
außerhalb der erlaubten Fläche.

Matthias

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jugend forscht? Mit solch' einer schlechten Ausdrucksweise?

Wer soll da Deine Dokumentation lesen und verstehen?

Autor: Milchknilch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Is ja gut, genug gehackt. Ich tipp auch 10 Finger Suchsystem und bin
manchmal zu faul die Fehler zu korrigieren. Und 100€ sind kein
Pappenstiel  und die Schule wirds wohl kaum zahlen.

Mach doch 3 einzelne Projekte die du einfach per Stiftleiste verbindest
oder muss die Paltine unbedingt in einem Stück sein ?

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nun eine Möglichkeit gefunden. Ein Freund hat den Eagle und
leiht ihn mir für ein paar Wochen aus.

Nun Zu euren Beiträgen:

@ Joerg: Klar du hast vollkommen recht, der Eagle ist sein Geld wert
keine frage! Nur musst du 125 EUR auch erst einmal haben, zumal ja auch
noch andere Kosten hinzukommen.

@ Matthias: Danke für dein Angebot

@ Norbert: Es ist dch immernoch ein Unterschied, ob ich Abends kurz
einen Betrag in ein Forum hacke, oder eine wissenschaftliche Kurzarbeit
schreibe, oder?? Ich habe bereits 2 abgegeben bei Jufo, und über meine
Ausdrucksweise hat sich noch keiner beschwert, ganz im gegenteil! Also
ein bisschen weniger Aroganz deinerseits bitte;-)

@Milchknilch
Das mit der Stiftleiste ist so eine Sache, ist eben auch wieder eine
Fehlerquelle, trotzdem  Danke

Also nochmals danke an euch für eure netten Antworten

Steffen

Autor: OrthoGraph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Norbert, die heutige Jugend legt keinen Wert mehr auf die alten Werte.
Eigentlich können sie sich ja gewählt und orthographisch korrekt
ausdrücken - sie sind nur zu faul dazu (sinngem.Zitat).
Zudem kommt es nicht gut an, wenn man sie dann auch noch dafür
kritisiert. Schlimme neue Welt.

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, die heutige Jugend ist sowieso versaut.

Den Spruch gibt's aber schon seit mindestens tausend Jahren. ;-)

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Norbert
Du hast ja recht wenn Du etwas erstaunt bist über die Fehler die sich
eingeschlichen haben. Es macht sich vielleicht nicht ganz so gut wenn
man mit einer Bitte um Hilfe an jemanden heran tritt und sich dabei
etwas ungeschickt ausdrückt.

Dennoch muss ich Steffen beipflichten:
Dein Beitrag kamm wirklich sehr arogant "rüber" (bitte entschuldige
diese Metapher). Du solltest Dir vielleicht mal Gedanken über Dein
eigenes Auftreten machen, bevor Du andere kritisierst.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Norbert
@OrthoGraph

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit witihcg
in
wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das ezniige was
wcthiig ist, ist dsas der estre und der leztte Bstabchue an der
ritihcegn
Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm knan
man
ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, wiel wir nciht jeedn Bstachuebn
enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt! Konnte es ohne zu stocken lesen. Wenn ich sowas allerdings als
Datasheet bekomme wird es eng.

MFG Uwe

Autor: Andre Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, merkwürdig. Auf den ersten Blick totaler Kauderwelsch, aber wenn
man anfängt, es zu lesen, funktioniert es ohne Probleme.

Gruss

Andre

Autor: mbeyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Mal zurück zum eigentlichen Thema:

Im 2004er Conrad - Katalog gibt es eine komplette gedruckte
Dokumentation über eagle inkl. einer Demoversion (so wie die zum
runterladen) mit der man laut Beschreibung eine ganze Europlatte
erstellen kann.

Das Buch kostet glaube 35 - 50 Euro.

Grüsse
Matthias

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ist laut Eagle-NEwsgroup ein Druckfehler. Dem Buch liegt die Freeware
bei. -> 1/2 Euro

Matthias

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Nimm doch die Freewareversion davon. Einziger Eckpunkt ist die
Beschränkung auf eine halbe EU-Karte. Aber wenn du im fliegenden Aufbau
"nur" drei brauchst, dann wird eine doppelseitige und autogeroutete
Platine wohl uach mit zwei halben EU-Karte auskommen. Mittels
Distanzbolzen und Flachkabel kannst du die ja verschalten.
Christian

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

oder per CorelDraw zusammensetzen wenns fürs Selberätzen ist.

Matthias

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmals Danke für eure Vorschläge, ichhabe inzwischen wie schon oben
geschreiben einen richtigen EAGLE erhalten.

Der vorschlag mit CD ist net schlecht, aber die Herstellung wird von
eine Uni Inst. durchgeführt. und die brauchen eben die Dateien

Steffen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.