mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kamera auslesen


Autor: Inze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!!
Ich will eine normale farb oder s/W kamera (mit composit ausgang) mit 
einem IC auslesen (Digitalisieren) und danach mit einem PIC oder AVR 
weiter verwerten - so ne art Objekterkennung mit hilfe einer kamera!!!
Mein Problem weis jemand einen IC der das kann (ein Videosignal 
digitalisieren) oder wie macht ihr das bei euren Roboteren die eine 
Kamera als sensor haben????

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja, AD-Wandler.Objekterkennung mit AVR/PIC nein.

MfG Spess

Autor: Inze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe gerade nochmals gegoogelt und bin da auf eine lösung mit einer 
Gameboy cam gestosen allerdings ist da nicht beschrieben wie er das 
gemacht hat!!!
weis einer von euch wie man eine Gameboy cam ansteuert und ausliest???

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gib mal "avrcam" bei einer Suchmaschine deiner Wahl ein.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Digitalisieren übernimmt i.d.R. ein extra Chip, da der AVR (und 
vermutlich auch der PIC) einfach zu langsam ist.

AVRCAM ist schon ein richtiger SUchbegriff zu dem Thema.

Bei der Gameboy-Kamera oder der Sony-Ericcson-Handy-Ansteck-Kamera liest 
man auch "nur" einen Datenrahmen aus, der von einem anderen Controller 
zur Verfügung gestellt wird.

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geh mal nach roboternetz.

ich habe auch eine gameboycam am avr laufen und kann die pixel über 
funk(rs232) zum pc senden, der die auswertet.

habe auch eine mmc-karte auf dem robby, wo die bildaten der gameboycam 
hinkommen und dann auch vom avr ausgewertet werden können.


sind schöne experiemente.

wie gesagt die gameboycam ist nicht teuer bei ebay. hatte mir vor einem 
jahr gleich 4 stck für 25 euro gesamt gekauft.

die dinger werden langsam knapp, weil die robbybauer alles aufkaufen.

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch ne schöne Kamera für so Projekte ist
die C-328. Nicht gerade billig aber gut
anwendbar:
http://www.sander-electronic.de/ws0009.html

Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber mit einem Jpeg-Stream kann man keine Mustererkennung machen, da 
dazu erst dekomprimiert werden muss.

Sander verlangt 75 Euro für das Teil.
Schau mal hier: www.intertec-components.de
in der Sample-Preisliste steht 37 Euro netto.
Die haben außerdem noch viele andere Kameras (parallel, Lan, auch 
automatische Solid-State-Recorder).

Mustererkennung habe ich mal in einem der Circuit-Cellar Contests (ich 
glaube Philips) gesehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.