mikrocontroller.net

Forum: Platinen Belichtungszeit von 30s


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

das ist wohl der x. Thread zu diesem Thema aber vermutlich doch anders, 
also bitte keine Flames.

Habe gerade eine Platine geätzt. Ich habe eigentlich alles wie immer 
gemacht, d.h. mit pcb Layout erstellt, auf Transparentpapier gedruckt, 
belichtet und entwickelt. Bei den ersten paar Versuchen (Schade um die 
Platinen) habe ich noch mit 1:30 belichtet. Ab in den Entwickler und 
nach wenigen Sekunden war die Platine blank. Belichtungszeit weiter 
runtergeschraubt und irgendwann kam ich bei 30s an. Entwickelt, dann 
geätzt. Bis auf die übliche Über- und Unterätzung an zwei Stellen (wohl 
wegen verstopftem Luftschlauch in meiner Küvette) sieht die Platine 
wunderbar aus. Werde gleich mal unter dem Mikroskop schauen und auf 
jeden Fall zwei kleine Stellen wegkratzen müssen. Ansonsten sieht das 
mit 15 mil Leiterbahnen mit 10 mil Abstand eigentlich ganz ordentlich 
aus. Ich frage mich nur, wieso ich plötzlich eine solche kurze Zeit 
wählen musste. Ich benutze Bungard-Platinen und ein 
ProMa-Belichtungsgerät. Kann es sein, dass der Entwickler zu 'fett' war? 
Ich wüsste sonst nicht, was ich anders als sonst gemacht habe.

Gruß,

Florian

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wahrscheinlich war dein Entwickler zu "fett"

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit nem Umgebauten Scanner und Röhren belichten wir Bungardplatinen 13 
Sekunden. Super ergebniss. Jedesmal ein erfolg.

Autor: fnah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das kenne ich von ueberlagerten bungard-platinen. in meinem fall ein 
jahr lang abgelaufen. die werden dann sehr empfindlich gegenueber der 
korrekten entwicklerkonzentration. musste meine normale mischung(~15g 
pro liter) nochmal mit der halben menge wasser verduennen, damit ich auf 
gleiche belichtungszeiten gekommen bin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.