mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP SDRAM an ADSP-BF532???


Autor: joern (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich bin gerade dabei, mein DSP-Board in Betrieb zu nehmen und tue mich 
mit dem SDRAM schwer. Das will einfach nicht.
Ich verwende einen ADSP-BF532 mit einem MT48LC16M16A2-7E SDRAM und einem 
25MHz Oszillator. Versucht habe ich es erst mit eigenen Einstellungen 
der Register, bin dann aber zu diesen merkwürdigen Service-Routinen 
übergegangen. Läuft aber beides nicht. Irgendwie bekomme ich nur Nullen 
zurück, wenn ich die ersten Tausend Byte ab 0x0000 lese, auch wenn ich 
zuvor was anderes darein zu schreiben versucht habe. Angehängt habe ich 
mal mein zusammengestümpertes Projekt. Wäre echt dankbar, wenn jemand 
mit ähnlicher Hardware mal etwas lauffähiges posten könnte.

Gruß, Jörn

Autor: JB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe selbiges Problem auf einem Danville Board mit einem SHARC DSP 
(ADSP-21369)

Habe ein *.ldf file, eine seg_init.asm, wie in der AN beschrieben, aber 
es geht nix.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.