mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik esd-schutz für ICs


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

wie realisiert ihr einen ESD-Schutz für jeden IC auf einer Platine? 
durch einen widerstand in reihe von einer diode die beide zwischen vcc 
und gnd geschaltet sind?

oder gibt es noch andere möglichkeiten?

Peter

Autor: XXX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wüsste nicht, was das für einen Sinn machen sollte.
Die Ein- und Ausgäng einer Schalten sollten geschützt werden, ja.
Gegen ESD direkt auf der nackten Platine kann man sich sowieso nicht 
schützen. Da liegen ja auch die Pins blank...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie schützt man einen RS485-Eingang (diode?, welche ca. bei 12V 
sperrt?

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter wrote:
> und wie schützt man einen RS485-Eingang (diode?, welche ca. bei 12V
> sperrt?

Mit Transientendioden. Du brauchst nicht die ICs selber zu schützen, 
sondern nur die Pins, die nach außen gehen.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte auch die Verhältnismässigkeit nicht aus den Augen verlieren. 
RS485- und CAN-Transceiver sind selber schon nicht allzu empfindlich und 
auch nicht teuer. Je nach Anforderung an die Verfügbarkeit kann es also 
günstiger sein, die Transceiver zu sockeln, als sie aufwendig zu 
schützen.

Denn wenn das wirklich Schaden verhinden soll (statt den Schaden vom IC 
auf die Schutzbeschaltung zu verlagern), dann muss die Schutzbeschaltung 
einerseits robust genug sein, andererseits darf sie das Signal nicht 
behindern. Diverse Suppressordioden habe eine nicht unwesentliche 
Kapazität und damit deutlich Einfluss auf das Signal.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
d.h. zwei ganz normale dioden 1N4728 sollten als Schutzmaßnahme 
ausreichen?

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Auszug aus dem Datenblatt PCA82C250 ( Cantranseiver):

DC voltage at pins 6 and 7 0 V < VCC < 5.5 V  :-8.0 +18.0 V
Vtrt transient voltage at pins 6 and 7        :-150 +100 V
Vesd electrostatic discharge voltage          : -2000 +2000 V

Was willst du da noch schützen?

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.