mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audio balanced line driver


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin grad mal beim durchstöbern der datenblätter über dieses hier 
gefallen..

http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/drv134.pdf

was macht so ein audio balanced line driver genau? Kann mir das jmd. 
vielleicht anhand eines bsp erklären?

vielen dank
Lars

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit kannst Du Tonsignale auf lange, symmetrische Leitungen (XLR oder 
Multicore) schicken und mit relativ wenigen Übertragungsverlusten auf 
der anderen Seite des Kabels wieder entnehmen. Die Ausgänge sind 
niederohmig und können auch kapazitive Last treiben. In der 
professionellen Audiotechnik und Beschallung werden diese (und andere) 
Teile als Audgangstreiber von Mischpulten und Effektgeräten verwendet.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas wurde früher mal in Tonstudios verwendet, wo die NF noch richtig 
analog über lange Kabel geschleift werden mußte, damit kein Übersprechen 
auftritt.


Heutzutage braucht man sowas nicht mehr, die Studios sind voll digital 
und da gibt es kein Übersprechen mehr.


Peter

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>die Studios sind voll digital und da gibt es kein Übersprechen mehr.

Da stimme ich Dir (bedingt) zu.


>Heutzutage braucht man sowas nicht mehr...

Das wage ich anzuzweifeln. Gerade in der Bühnen- und Beschallungstechnik 
sind immer noch analoge Kabel in großem Stil an der Tagesordnung. Im 
Lower Budged Bereich wird hauptsächlich analog von der FOH zur Bühne 
verbunden. Ich denke, daß die nächsten 10 Jahre noch gut von den Teilen 
Gebrauch gemacht wird. Nicht zuletzt muß im Studio auch ein Teil noch 
analog gezogen werden, Gitarren und Stimmen und viele Instrumente sind 
nicht digital und bis zum Harddisk-Frontend sind´s manchmal auch schon 
etliche Meter.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und für SMPTE wird so ein baustein auch benötigt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.