mikrocontroller.net

Forum: Offtopic ZDF 16:9


Autor: hackklotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

habt ihr mitbekommen, dass ab kommenden Montag einen Großteil der 
ZDF-Sendungen auf 16:9 umgestellt werden?

Das ist toll, alle die keinen geeigneten TV haben, müssen jetzt wohl mit 
Streifen oben und unten leben. Oder wie?

Langsam macht es keinen Spaß mehr. Die öffentlich rechtlichen Sendert 
fordern höhere Gebühren, führen neue Standards ein und forcieren 
Multimediainhalte. Gleichzeitig wird über die vollständige 
Digitalisierung der Verbreitungswege nachgedacht (juhu, 500 Mio. 
Rundfunkempfänger werden schlagartig obsolet) und all das, ohne jemals 
das Feedback des Kunden eingeholt zu haben. Man wird wieder mit etwas 
belastet, was man gar nicht möchte. Selbst wenn man seine zum Empfang 
bereitgehaltenen Geräte verschrottet und sich bei der GEZ abmelden 
möchte, bekommt man Steine in den Weg geworfen.

Vielleicht sollte man doch mal über eine vollständige Privatisierung der 
öffentlich rechtlichen Anstalten nachdenken oder aber alles auf 
Bezahlbasis machen.



Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"habt ihr mitbekommen, dass ab kommenden Montag einen Großteil der
ZDF-Sendungen auf 16:9 umgestellt werden?"

Also ich finds klasse.

Gruss
Axel

Autor: marvin m. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde das auch gut. Wird langsam Zeit, mich stört es schon lange, 
dass bei meinem Fernseher die Köpfe abgeschnitten sind...

Autor: Thomas W. (thomas_v2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Fernsehen mag 16:9 ja noch sinnvoll sein, da dieses Format ja eher 
dem natürlichen Blickfeld entspricht (mir selbst ist es egal, ich habe 
keinen Fernseher).

Bei Notebooks stört mich das schon eher. 4:3 bekommt man ja fast nur 
noch in der "Business"-Klasse, und diese sind bei gleichem Preis meist 
schmaler ausgestattet.
Aber zum Programmieren, oder auch Lesen von Datenblättern etc. brauche 
ich den Platz in der Höhe und nicht in der Breite.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt dir doch entgegen. Diverse Bildschirmtreiber können 
mittlerweile das Bild um 90° drehen. Externe Tastatur empfohlen ;-).

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man digital empfängt es es doch für 4:3 seher doch sogar besser 
wenn anamorph ausgestrahlt wird. Da hat jetzt jeder sogar die Wahl ob er 
Pan&Scan machen will oder Letterbox.

> juhu, 500 Mio. Rundfunkempfänger werden schlagartig obsolet
Was für Empfänger sollen das denn sein? Da kann es sich doch nur um UKW 
Radios handeln. Und die vollständige digitalisierung von Radio hat noch 
einen langen Weg vor sich. Da braucht man sich jetzt noch keine Sorgen 
machen.

Autor: Seven-of-Nine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem,
wenn ARD, ZDF und co. nicht andauernd was erweitern würden, dann hätte 
sie ja keine Begründung für eine Gebührenerhöhung.
Hat mich damals schon aufgeregt, das die tausend und einen Sender im 
Digitalnetz haben -- wofür ?

Und das allerbeste - da kaufen die doch tatsächlich die EM-Rechte für 
über 4 Mil. Euro pro Spiel. Die habens ja.

Tss

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und die vollständige digitalisierung von Radio hat noch
> einen langen Weg vor sich.

Es wird aber auch schon lange daran gearbeitet, 2010 soll alles digital 
sein.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/69456

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 2010 soll alles digital sein.
Wollen und können sind 2 unterschiedliche Sachen :)


Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörg S.
Genau, ich erinnere da an: "DVB ab Mai 2005 in ganz Deutschland".

...ich habe bis heute noch immer nichts davon. Auch DSL gibt es noch 
nicht überall bzw. bei mir nur als DSL1000.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.