mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 6N137 mit Max485 Spannungsabfall


Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe mir eine empfangsschaltung für das DMX Signal aufgebaut.

Hierbei ist die Signalfolge wie folgt.

Stecker -> MAX485 -> 6N137

Folgendes Problem:
Am Max485 liegen 5V eines DC/DC wandlers an. :) Jetzt ist es so dass ich 
auch am Ausgang des Max485 ein sauberes serielles Signal erhalte (ca. 
4,7V, Signalform mit Oszi geprüft). Soblad ich jetzt den Optokoppler 
6N137 in den sockel stecke fällt meine Spannung vor der diode des Optos 
auf 1,3V ab.
Als Schutz des Optos ist ein Vorwiderstand von 470 Ohm eingebaut.

Was könnte der Grund für diesen Spannungsabfall sein?

Mir ist klar dass der 6N137 einen OPEN-Collector Ausgang hat, aber ist 
dies für den Spannungsabfall relevant?

nach dem Opto gehe ich direkt auf nen mega8515.

Wenn weitere infos nötig sind einfach schreiben.


Gruß Michi

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

daß die Flußspannung der IR-LED im Optokoppler eben 1,3V beträgt...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun aber die diode sollte ja nicht über 3V platt machen.

Also ich finde das zu viel.

Autor: Michael Werner (michelw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hast Du von VCC den Widerstand zur Diode und dann die Kathode an den 485 
geschaltet?

Wenn der 485 die Diode treibt, kann es sein daß er es vielleicht nicht 
schafft.

Ausserdem sollte am Ausgang des 6N137 ein Pull Up hängen.

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der max 485 muss die diode treiben.

max485 -> Widerstand (470 Ohm) Anode (Diode) Kathode -> GND

Am ausgang des 6N137 ist ein Pullup von 330 Ohm.
Übrigens der max485 ist in SO8 package.

Wie kann ich dann das problem lösen?

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich nun nochmals die Datenblätter des Max485 und 6N137 studiert 
habe sollte ich ausschließen können dass der Max485 die Diode des OK 
nicht treiben kann.

Max485: Output Current 35...250mA
6N137: If = 7...10mA

Ich hoffe ich hab jetzt keinen Bock geschossen:)

ALso mir ist jetzt echt schleierhaft wieso die Spannung so rapide 
abstürzt-
laut Oszi kommt zwar am Ausgang des OK was raus allerding kein sauberes 
Signal(Signal + Rauschen) und es ist die Abnahme der Spannung zu 
erkennen.

Hat zufällig schon jemand mal diese Kombination als 
Schnittstellenwandler + galv. Trennung eingesetzt?

In älteren Schaltungen habe ich alles in DIP verbaut und noch den 
"Stromfresser" SN75176 eingesetzt. Diese Kombination hat funktioniert.


Würde mich freuen wenn weitere Vorschläge bzw. Lösungsansätze diskutiert 
werden könnten.

Gruß

Autor: Brako Golubovic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Folgendes Problem:
>Am Max485 liegen 5V eines DC/DC wandlers an. :) Jetzt ist es so dass ich
>auch am Ausgang des Max485 ein sauberes serielles Signal erhalte (ca.
>4,7V, Signalform mit Oszi geprüft). Soblad ich jetzt den Optokoppler
>6N137 in den sockel stecke fällt meine Spannung vor der diode des Optos
>auf 1,3V ab.

Und dass ist in ordnung.Dode ist kein Widerstand.
Und in datenbatt steht das genau:
Stichwort "Forwadr Voltage vs. Forward Current".

>Als Schutz des Optos ist ein Vorwiderstand von 470 Ohm eingebaut.

Vorwiderstand von 470 Ohm dient als Strombegänzung.

Ich bin sicher dass mit deinem Schaltung alles in Ordnung ist.

Gruß Branko


Autor: Michael Werner (michelw)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal ein Bild, funktioniert definitiv.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Output Current 35...250mA
> Ich hoffe ich hab jetzt keinen Bock geschossen:)

Was den Bock angeht war's ein Treffer. Was das Datasheet angeht nicht. 
Das gilt auf der RS485 Seite. Der Receiver kann offiziell 4mA.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.