mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frequenzgänge in PSPICE


Autor: pspice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde mir gerne Frequenzgänge von Filtern in PSPICE ansehen. Ich 
verwende    Schematics. Am besten in Betrag und Phase und vor allem die 
Dämpfungswerte in dB.

Wer von euch könnte mir da helfen?

Mfg

Autor: Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja was willst du denn wissen?

Filter zeichnen, AC Quelle plazieren, Simulation starten, staunen.

Autor: pspice (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ui, das geht aber schnell :)

Dann sieht es so aus wie auf dem Bild.
Also alles auf 1V bezogen.

Damit bekomm ich allerdings keinen korrekten Freqenzgang:
Dass die linke (y-) Skala auf 1 V bezogen ist und nicht auf 0dB, damit 
könnte ich leben. Aber der zeigt ja eine Einfügedämpfung an, wo keine 
hingehört. (Ideale Filter haben doch keine, oder?)

Und wie bekommt man den Phasenfrequenzgang?

Mfg

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
db(v(r2:2))
p(v(r2:2))

>>wo keine hingehört.

Da scheint PSpice anderer Meinung zu sein, und ich wette, das Programm 
hat Recht!

Cheers
Detlef

Autor: pspice (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das mit der Skala klappt schonmal.

So, wenn PSPICE mir den FREQUENZGANG anzeigen würde, dann gäbe es dort 
keine Einfügedämpfung!
Offensichtlich zeigt das Programm also was anderes an, was dem 
Frequenzgang eben sehr ähnlich ist. Ich hab mal den Schaltplpan 
dazugetan.
Das Problem hängt mit den Eingangswiderstand der Quelle zusammen. Stellt 
man den auf 0 ist die Einfügedämpfung weg, damit aber das Filter nicht 
richtig abgeschlossen, was wiederum den Frequenzgang beeinflusst...

Also irgendwie komm ich so nicht weiter.

Weiß jmd außerdem wie man die Phase bekommt?

Mfg

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ pspice

>So, wenn PSPICE mir den FREQUENZGANG anzeigen würde, dann gäbe es dort
>keine Einfügedämpfung!
>Offensichtlich zeigt das Programm also was anderes an, was dem
>Frequenzgang eben sehr ähnlich ist. Ich hab mal den Schaltplpan
>dazugetan.

Doch, doch, Pspice zeigt den Frequenzgang an. Bezogen auf die Quelle V1. 
Dass deine 50 Ohm der Innnenwiderstand der Quelle sein soll, kann Pspice 
nicht wissen. Also musst du per "Hand" normieren. Spich

db(V(R2:2)/V(C1:1))

>Das Problem hängt mit den Eingangswiderstand der Quelle zusammen. Stellt

Indeed, my dear. ;-)

>Weiß jmd außerdem wie man die Phase bekommt?

Dito.

Bin jetzt nicht sicher, probier mal

phase(V(R2:2)/V(C1:1))

Oder ähnlich. Die Funktionen sollten im Menu aufgelistet sein 
(Doppelclick auf die Legende unten, zumindest bei meiner uralten 
Microsim 8.0 Version)

MfG
Falk

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Weiß jmd außerdem wie man die Phase bekommt?
>Dito.
>Bin jetzt nicht sicher, probier mal
>phase(V(R2:2)/V(C1:1))

Ich kanns ja einfach nochmal sagen und mich selbst zitieren:
>>p(v(r2:2))

p heißt der Befehl, Paula, Papa, Peh, Peh, Peh, Peh, Peh

Habt Ihr es?
Es war das P.
Peh, für Phase.
Peh.

Wie zeigt man die Phase bei PSpice an?

Richtig, mit dem Kommando P()

Peh!

Cheers
Detlef

Wer lesen kann, ist im Vorteil

Autor: Thorben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[q]
Doch, doch, Pspice zeigt den Frequenzgang an. Bezogen auf die Quelle V1.
Dass deine 50 Ohm der Innnenwiderstand der Quelle sein soll, kann Pspice
nicht wissen. Also musst du per "Hand" normieren. Spich

db(V(R2:2)/V(C1:1))
[/q]

Hallo, ich hab das gleiche Problem. Kann mir jemand erklären wie ich die 
Nomierung mache ?

Danke Thorben

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.