mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Kilometerzähler für den Mauszeiger


Autor: erol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo spezialisten...

ich suche einen Kilometerzähler für meinen mauszeiger. wenn man in einem 
grafikprogramm o.ä. die maus bewegt werden laufend die kordinaten 
angezeigt. es sollte nun sicherlich möglich sein die zurückgelegte 
strecke zu berechnen und zu zählen.

kennt jemand ein tool elches das kann?

ansonsten muss ich es selber programmieren, was sicher noch schwierig 
ist...

danke für eure hilfe

grüsse erol

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts unzählige von:

http://www.google.com/search?q=Kilometerz%C3%A4hler%20maus

Über den Sinn lässt sich streiten.

Interessant währe aber mal eine Hardware Implementierung ;)

Autor: erol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja da hast du recht. aber es gibt noch vieles auf dieser welt was keinen 
sinn macht.. ;-)

wie stellst du dir das mitz der hardwareimplementierung vor?

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einwenig Brainstorming:
kleinen µC den man zwischen Maus/PC bzw. in die Maus klemmt und dann 
alle möglichen Daten (Strecke, Beschleunigung, wie lange war die Maus 
aktiv, wie oft wurde eine Taste gedrückt, Wieoft pro Sekunde, etc.) in 
einem Eeprom speichert.
Wie der Auto Kilometerzähler, mit Resetknopf für Tagesstatistiken ;)
Das könnte man dann am Computer in nen Graphen oder so umsetzen, an 
welchem Wochentag ist die Mausbelastung besonders hoch...
Eventuell dann noch ein kleines Display dranbauen.
Wäre vielleicht eine Idee für Case Modder oder so.

Bauste dir nen Prototypen und verkaufst die Idee an Logitech, gibt 
sicherlich nen par Freaks die auf sowas stehen.

Kann mich da noch an vergangene Zeiten erinnern, bei Strategiespielen 
haben se ja oft die Tastaturanschläge gezählt, das ganze für die Maus 
bei Egoshootern.

Wenn man schon dabei ist kann man sich auch noch direkt eine 
programmierbare Maus bauen. Es gibt da doch sicherlich irgendwelche 
Spiele wo man bestimmte Mausbewegungen ausführen muss um irgendwelche 
spezial Dinger zu machen. Das ganze automatisieren auf Hardware ebene => 
undetectable cheat ;)

Autor: Robin T.. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manch Leute haben Fantasie da ist das Ende von weg. :)

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz vergessen, die Highscore im Internet, wo die die am weitesten 
gefahren sind neue Noppen für die Maus gewinnen können ;)
Außerdem könnte man dann bei eBay noch passende Cheat Geräte verkaufen 
in die man die Maus über Nacht einspannen kann und dann bewegt wird ;)

Autor: erol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-D :-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D
nicht schlecht!!! villeicht eine marktlücke? oder ein weiteres objekt 
under den dingen, die die Welt nicht braucht.

mein mousometer zählt auf alle fälle schon kräftig...

finde ich eine gute idee. beginne mal mit dem prototypen....
wäre eine lustige Diplom arbeit gewesen für mich. naja hab sie nun schon 
hinder mir....

man könnte dan natürlich auch tuning sets für die mäuse anbieten, 
heckspoiler, verkromte tasten, ultralight kabel, magnesium getriebe etc. 
winter und sommernoppen, geländenoppen etc...



Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte mal bei den PC-Mousometern gekramt, weil ich es nach Ende 
meiner Amiga-Zeit schmerzlich vermißt hatte... ;))

Problem dabei: alle, die ich für PC fand, zählten die Strecke des 
Mauszeigers auf dem Bildschirm, das vom Amiga aber die geschobene 
Strecke der Maus! Und genau die will ich wieder haben. :)

Das Amiga-Mousometer konnte geeicht werden (Eichen auswählen, mit 
gedrückter Maustaste 10cm über das Mauspad fahren und es kannte die 
Impulsanzahl. logischerweise auch Zähler für Mausklicks der Tasten, 
tägliche High-Score für Strecke und Klicks. Außerdem eingebauter 
Aprilscherz, am 1. April wurde beim ersten Start des Programms wurden 
die Achsen irgendwie gespiegelt und gedreht, Programm beenden und 
neustarten und alles war wieder ok.
War jedesmal ein Spaß, den Schlißknopf mit dem Mauszeiger zu 
erreichen...

Vielleicht gibt es ja auf dem PC inzwischen was ähnliches, 
Bildschirmstrecken will ich nicht wissen. :(

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: R. Max (rmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@freddy436

Man könnte einfach die Maus auf dem Bandschleifer arretieren und ihn die 
Nacht durchlaufen lassen, falls man bei dem Lärm dann noch schlafen 
kann. Natürlich muß das Schleifband durch glattes Papier ersetzt werden, 
sonst ist die Maus am Morgen nur noch Staub.

Einfacher und ressourcenschonender wäre natürlich wieder ein 
µC-basierter Cheater, den man statt der Maus anschließt, um dem (Hard- 
oder Soft-) Tacho die ganze Nacht wilde Mausbewegungen vorzugaukeln ;)

Autor: erol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem racing noppenset könnte man die Maus auch am Laptop anschliessen 
und auf dem arbeitsweg mit dem auto nachgezogenwerden...

Autor: erol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man mal di information der mausbewegungen auf einem uC hat ist es 
ja einen kleinen aufwand die strecke welche auf dem mauspad gefahren 
wird zu berechnen. auch eine Kalibrierung würde sich einfach 
implementieren lassen.

im Prinzip könnte auch die bildschirmstrecke mit der effektivenstrecke 
verglichen werden und dann im Verhältnis ausgerechnet werden...

wenn wir schon dabei sind könnte man auch noch bei eine Tastatur 
entwickeln welche die stärke des Tastenanschlages erfasst und 
dementsprechend die schriftgrösse definiert. würde sicherlich noch etaws 
Übung benötigen...

man könnte mit der anschlagsintensität somit auch weitere grafen und 
statistiken aufstellen und so auf den Gemütszustand der Mitarbeiter 
schliessen... also sozusagen eine interaktive Mitarbeiterbeurteilung....

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erol wrote:
> finde ich eine gute idee. beginne mal mit dem prototypen....
> wäre eine lustige Diplom arbeit gewesen für mich. naja hab sie nun schon
> hinder mir....

Da hatte ich auch schon dran gedacht, ich fange jetzt im WS an zu 
studieren ;). Mal hoffen das mir bis zum Ende noch etwas sinnvolleres 
einfällt ;)

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zudem könnte die Mikrobe auch noch als Maus-Verschleiß-Anzeiger 
herhalten.
Wer mehr als 10000km mit der Maus zurückgelegt hat, dem wird sie 
vorsichtshalber gesperrt. Eine Entsperrung ist nur noch in der 
authorisierten PC-Werkstatt möglich....


Lustiges Forum hier, ehrlich.

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn meine Logitech MX 500 irgendwann (Die Noppen unten drunter wurden 
bereits zweimal durch Heißkleber ersetzt ;)) mal ganz den Geist aufgibt 
werde ich mir so was glaube ich echt mal bauen und gucken wie lange das 
ganze hält.

Autor: kidkobra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=32&id=1060

--> meinst du vlt. sowas
zeigt alles an. zeit, kilometer, doppelklicks, rechte/linke Maustaste 
usw...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.