mikrocontroller.net

Forum: Platinen Bausatz von Kemo Electronic


Autor: C.Spitznagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
ich habe mir als Teil meiner Abschlussprüfung im Fach Technik einen 
Bausatz von Kemo Electronic bestellt. Zusammenbau und Inbetriebnahme 
waren mir selbst möglich, doch für die Prüfung ist es notwendig den 
Bausatz und seine Funktionen detailgenau erklären zu können. Eine genaue 
Beschreibung lag dem Bausatz nicht bei. Da dieser Bausatz wesentlich 
komplexer ist als die Schalungen mit denen ich bisher gearbeitet habe, 
habe ich mich im Internet nach Antworten gesucht und dabei dieses Forum 
gefunden. Bei dem Bausatz handelt es sich um eine aus 3 Einzelplatinen 
bestehende Infrarot Stoppuhr, eine kurze beschreibung + Schaltplan ist 
hier zu finden:
http://www.kemo-electronic.com/pdf/b232/b232.pdf

Ich muss zugeben das ich nicht alzuviel von Technik verstehe( ein 
gewisses Grundwissen ist selbstverstämdlich vorhanden), vor allem der 
Sender und die Funktion der Transistoren C1,C2 und C6 bleiben mir ein 
Rätsel. Ein Bekannter hat vermutet das der mittlere Teil des Senders 
dazu da ist Gleich-, in Wechselstrom umzuwandeln( ein Vorgang den wir in 
der Schule jedoch nicht behandelt haben). Hat er damit Recht?
Hoffe auf baldige Antworten. Danke im Vorraus.
C.Spitznagel

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T1 und T2 bilden einen sogenannten astabilen Multivibrator (Wikipedia)
mit der damit erzeugten Rechteckspannung werden die Leds betrieben,
damit Umgebungslicht (Gleichlicht) nicht so stört

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die "Sender"-Schaltung wird allgemein als "Astabiler Multivibrator" 
bezeichnet. Die beiden Kondensatoren C3/C4 werden wechselweise geladen 
und entladen, einer der beiden Transistoren leitet und der andere ist 
gesperrt. Kondensator ( nicht Transistor) C6 macht die Batterie für 
Wechselspannungen niederohmiger.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Infrarotempfänger IC2 könnte es sich um einen TSOP1738 handeln:
http://www.vishay.com/docs/tsop17.pdf

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welches Bauteil handelt es sich denn bei IC1? Was ist das für eine 
Uhr?

Vielleicht kann man Dir mit diesen Informationen ein wenig weiterhelfen.

Autor: C.Spitznagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mich bei Kemo Electronic umgeschaut und das hier gefunden, laut 
Bestückungsliste sollte das, das IC1 sein
http://www.kemo-electronic.com/datasheet/ic513.pdf

Laut Beschreibung handelt es sich bei der Uhr um eine Quarzuhr mit 
LCD-Anzeige.Das Uhrenmodul hat 5 Anschlüsse, 3 als Leitungen zu den 
Tastern und 2 weitere zur Stromversorgung.

Autor: C.Spitznagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Liste ist IC2 ein TFMO 4036(4036N).Hoffe das hilft weiter.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der Bausatz wurde 91/92 im FUNFAMATEUR ausführlich behandelt. Leider 
finde das Heft nich mehr. Aber vielleicht kann jemand anders 
weiterhelfen.

MfG Spess

Autor: C.Spitznagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt natürlich ideal, wenn jemand dieses Heft besitzt wär das wohl 
die Lösung des Problems. Hoffe auf weitere Hilfe und bedanke mich für 
die bisherige.
C.Spitznagel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.